Galerie Herold zeigt Agata Nowosielska

Die „Domino-Serie“

„Secrets“ (Geheimnisse) – eine Arbeit der Danziger Künstlerin Agata Nowosielska.
+
„Secrets“ (Geheimnisse) – eine Arbeit der Danziger Künstlerin Agata Nowosielska.

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ausstellung: „From the Domino Series“ – so heißt eine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Agata Nowosielska aus Bremens Partnerstadt Danzig, die heute, Freitag, in der Galerie Herold (Künstlerhaus Güterabfertigung, Beim Handelsmuseum 9) beginnt. Eröffnung: 20 Uhr.

In ihrer „Domino-Serie“ umkreist Nowosielska, Jahrgang 1982, die Themen Angst, erwachende Sexualität, Erwachsenwerden sowie „die Verschränkung von Traum und Wirklichkeit“, wie es in einer Ankündigung heißt. „Sie bedient sich dazu verschiedener fotografischer oder filmischer Vorlagen, die sie nicht eins zu eins in Malerei überträgt, sondern als Ausgangspunkt für eine freie Interpretation nutzt, welche im Ergebnis weit über den konkreten Zusammenhang des Ausgangsmaterials hinausweist“, so Norbert Bauer von der Galerie Herold.

Agata Nowosielska ist in Bremen keine Unbekannte. Vor einigen Jahren lebte und arbeitete sie im Rahmen des „Bremer Kunststipendiums“ in der Hansestadt. Und sie hat hier einige Semester an der Hochschule für Künste studiert – bei Professor Yuji Takeoka. Nun hat die Galerie Herold sie eingeladen. Die Ausstellung dauert bis zum 25. Mai. Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 16 bis 19 Uhr und Sonntag 15 bis 18 Uhr – sowie nach Vereinbarung.

· Artisten: In der Reihe „Künstlerleben“ zeigt der Geschichts- und Kulturverein „Lastoria“ am Montag, 28. April, „Balance“, einen Film über den Einradartisten Simon Steinbach. Beginn ist um 18.30 Uhr in der DKV-Residenz (Am Wand rahm 40–43).

In den 50er Jahren stand Steinbach auf der Bühne des legendären Bremer Varietés „Astoria“. Als Chap lin-Doppelgänger war er eine große Nummer, und gemeinsam mit seinem Bruder und seiner Schwägerin ging er auch auf Europa- und Nordafrikatournee. Die „Three Steenbacks” waren Weltklasse-Artisten – und die einzigen Deutschen, die 1953 im Rahmen der Krönungsfeierlichkeiten für Queen Elizabeth II. in London auftraten.

Nach seiner Artistenkarriere wechselte Steinbach in einen, wie man so schön sagt, bürgerlichen Beruf. Der Varietékünstler arbeitete als Radio- und Fernsehtechniker. Erst im Rentenalter stieg er wieder aufs Einrad, nahm Engagements an. Von eben dieser Rückkehr erzählt der Film „Balance”, den „Lastoria“ am Vorabend des 89. Geburtstags von Simon Steinbach zeigt. Steinbach lebt heute in Hamburg und ist als Ehrengast eingeladen.

· Engagement: Prominenten-Verkauf bei der Bürgerpark-Tombola. Losverkauf, versteht sich. Dass Prominente die bunten Lose anbieten, hat bei der Tombola ja Tradition. Eine Tradition, die in diesem Jahr am Dienstag, 29. April, fortgesetzt wird – und zwar um 13 Uhr.

Zu den „Promis“, die Tombola-Chef Dietmar Hoppe aufbietet, gehören zwei Sozialdemokraten (Bürgerschaftspräsident Christian Weber und Bürgermeister Jens Böhrnsen) und eine Grüne (Bürgermeisterin Karoline Linnert). Außerdem dabei: Joachim Linnemann als Präsident des Bürgerparkvereins. Ort des Geschehens ist der Liebfrauenkirchhof.

Auch die Bremer Bäcker-Innung engagiert sich für die Tombola (und damit für den Bürgerpark) – in diesem Jahr am Montag, 28. April (ab Mittag). Auf dann speziell ausgewiesene Endzahlen der Kontrollnummer auf dem Los bekommen Loskäufer dann ein frisch gebackenes Brot – „solange der Vorrat reicht“, wie es heißt. Diese Aktion von Innung und Tombola „läuft auf allen Innenstadt-Plätzen und dem Bahnhofsvorplatz“, so die Info.

Und auch das wollen wir nicht verschweigen: „Auf dem Liebfrauenkirchhof werden die Präsente zudem von den beteiligten Bäckern persönlich an die Gewinner übergeben.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet
Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten

Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten

Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten
Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant

Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant

Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant
„Eine Regelung zur Begrenzung“

„Eine Regelung zur Begrenzung“

„Eine Regelung zur Begrenzung“

Kommentare