Diese gewisse Leichtigkeit

Star-Geiger David Garrett begeistert 5.500 Zuschauer mit Rock, Pop und Klassik

+
Star-Geiger David Garrett (l.) und Franck van der Heijden verbindet eine langjährige Freundschaft. Sie sind ein perfekt eingespieltes Team – das spürten die 5 500 Besucher am Dienstagabend beim Konzert in Bremen. 

Bremen - Er hat es, das gewisse Etwas. Star-Geiger David Garrett bringt bei seinem Crossover-Konzert am Dienstagabend in der Stadthalle Bremen (ÖVB-Arena) diese gewisse Leichtigkeit rüber, die rund 5 500 Zuschauer fast annehmen lässt, der 38-Jährige spiele im Wohnzimmer vor ein paar Freunden. Dass das für ihn selbst dann doch nicht so ist, sondern harte Arbeit und immer noch große Anspannung bedeutet, davon erzählt er nur in Interviews.

Die Zuschauer spüren diese Anspannung nicht. Sie erleben einen lockeren David Garrett, wie immer fast ein wenig schüchtern wirkend, ein Musiker, der richtig aufblüht, wenn er auf seinen Geigen spielen darf. In mehr als zwei Stunden reiner Konzertzeit überzeugt der Star-Geiger auf seiner „Unlimited“-Tour mit der richtigen Mischung aus Klassik, Pop und Rock. Im Vergleich zu früheren Konzerten plauderte er weniger, erzählt aber dennoch von seinen Cross-over-Anfängen nach der Ausbildung an der renommierten Juilliard School (New York). Damals saß er mit Franck van der Heijden in dessen Studio in den Niederlanden. Sie arrangierten Rock für Geige. „Wir wussten nicht, ob das überhaupt einer hören wollte“, plaudert er aus. 2007 erschien das erste Crossover-Album. „Unlimited“ umfasst nun die Jahre 2007 bis 2017, die Jahre, in denen sich der heute 38-Jährige mit seiner Musik, die die Grenzen zwischen Rock und Klassik aufhebt, ein Millionenpublikum erarbeitet hat.

Dazu gehören die 5.500 in der Stadthalle. Die langen Haare zum Zopf gebunden, zerrissene Jeans, helles Hemd, die tätowierten Arme zunächst unter einem dunklen Blazer verborgen, beginnt das Konzert von David Garrett mit einem Paukenschlag: Auf Beethovens 5. Sinfonie folgt „He's a pirat“ aus „Fluch der Karibik“. Brillant unterstützt wird Garrett von seiner Band um den langjährigen Wegbegleiter Franck van der Heijden, Gitarre (John Haywood, Piano, Jeff Allen, Bass, Jeff Lipstein, Schlagzeug, Rogier van Wegberg, Bass), sowie der Neuen Philharmonie Frankfurt. Eine 150 Quadratmeter große LED-Leinwand hinter dem Orchester und drei Panels hoch oben an der Decke sorgen angesichts der in Bilder übertragenen Musik für „Wow“-Effekte. Zu Bach sieht das Publikum eine Skyline, vor der kleine Noten aufsteigen. Später wird bei „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin eine Treppe simuliert. Cool (oder besser heiß): Beim Scherzo von Beethovens 9. Sinfonie züngeln Flammen auf der Leinwand. Rasant gespielt der „Säbeltanz“ von Chatschaturjan. Dazu rasen Autos über die Leinwand, und der Zuschauer fühlt sich fast mittendrin. Ja, auch Show darf sein! Der Geiger läuft schon mal durchs Publikum, bittet eine junge Frau zu sich aufs Bühnensofa, schwebt nach der Pause von der Decke.

Bei „Tico Tico“ sprühen die Funken

Wie David Garrett in seiner Musik aufgeht, zeigt sich immer wieder, wenn er spielt, wie bei Debussys „Clair de Lune“. Der 38-Jährige schließt die Augen, scheint entrückt und lächelt, wie übrigens fast immer, wenn er über die Geige streicht. Ganz stark „Tico Tico“, ein schnelles Stück aus Brasilien. Da sprühen die Funken. Musik von Aero-smith, AC/DC, Metallica, Stevie Wonder, David Guetta – das Publikum erlebt ein Feuerwerk von Hits, arrangiert für Geige. Da klingt Rock doch gleich nicht mehr so hart, Klassik nicht mehr so klassisch. Jubelrufe bei „Viva la Vida“ (Coldplay). Grandios: „Purple Rain“ von Prince, es ist eines der Lieblingsstücke des Star-Geigers. Da passt die E-Geige unglaublich gut. Spektakulär auch der Abschluss mit einem Medley von „Queen“-Hits.

David Garrett in der Bremer Stadthalle

David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove
David Garrett in der ÖVB-Arena Bremen
David Garrett begeisterte mit seinem Orchester das Publikum. © Jan Wiewelhove

David Garrett bietet seinen Fans ein Gesamtkunstwerk und beschert ihnen einen Abend mit dem gewissen Etwas. Ohne Zweifel, er hat das geschafft, was er sich 2007 vorgenommen hat: die Grenzen zwischen den Genres aufzuheben und dafür ein Publikum zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Thunberg und Neubauer ermutigen Klimaaktivisten in Madrid

Thunberg und Neubauer ermutigen Klimaaktivisten in Madrid

Polizei: Vermutlich keine Überlebenden mehr auf Vulkaninsel

Polizei: Vermutlich keine Überlebenden mehr auf Vulkaninsel

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Meistgelesene Artikel

Akute Lebensgefahr: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

Akute Lebensgefahr: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

Kommentare