Neue Ausstellung

Die Farben des Sommers erobern eine Bremer Galerie

Jetzt kommt Farbe! Der Künstler Jürgen Jansen mit einer Arbeit vor der Bremer Galerie Unger.
+
Jetzt kommt Farbe! Der Künstler Jürgen Jansen mit einer Arbeit vor der Bremer Galerie Unger.

Bremen – Die Farben des Sommers, sie kommen jetzt mit aller Macht – nach Schwachhausen jedenfalls. In die Georg-Gröning-Straße. Dort hat die Galerie Unger wieder wie gewohnt geöffnet. „Ich bin so froh, dass die niedrigen Inzidenzen nun auch spontane Galeriebesuche erlauben“, so Galeristin Corona Unger, die gegenwärtig Arbeiten des Malers Jürgen Jansen zeigt.

Und Jansen bringt die Farbe ins Spiel – im Rahmen einer Ausstellung, die „verschiedene thematische Werkgruppen des Künstlers vereint und die Besucher auch in die oberen Galerieetagen“ führt. Und zum Anfang der Ewigkeit, „to the start of forever“, das nämlich ist der Titel der Ausstellung.

Jansen widmet sich einer „farbintensiven, experimentellen Malerei“, sagt Unger. Und erklärt: „Er lasiert vielschichtige, transparente Farbschleier, die in den unteren Lagen wie hauchzarte Aquarelle wirken. Er sprüht, tupft und streicht diese Ebenen mit breitem Pinsel zu ,Strömen‘, auf denen die später darauf erblühenden Farbflecken wie abstrakte Blüten treiben.“ So ergeben sich sommerliche Assoziationen ganz von allein.

„Brillante Strahlkraft, fröhliche Begegnungen“

Und: „So scheinen seine Kompositionen leicht, nahezu schwerelos. Der Malprozess endet mit schimmernd-glänzenden Oberflächen, die den Gemälden zusätzliche Tiefe verleihen und durch Lichtreflexe den umgebenden Raum einbeziehen.“

Der Künstler arbeitet dabei mit einer Mischung aus Pigmenten, Öl und Harzen, „deren brillante Strahlkraft charakteristisch für sein Oeuvre ist“, so Unger weiter. Kurzum: „Wir hoffen auf viele fröhliche Begegnungen inmitten der Kunst – nach den langen Wartezeiten des ersten Halbjahres kann der Sommer mit Jürgen Jansens strahlenden Farben nun warm und leuchtend beginnen.“

Die Galerie Unger öffnet mittwochs und freitags in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr. Donnerstags gilt: 10 bis 14 Uhr sowie 16 bis 20 Uhr. Sonnabends: 11 bis 14 Uhr. Die Ausstellung mit Jansens vielschichtig farbintensiven Arbeiten dauert bis zum 1. August.

Für Sonntag, 20. Juni, ist in der Zeit von 12 bis 18 Uhr eine „Kunstsommer-Midissage“ geplant – sprich: „offene Galerie mit Führungen zu ausgewählten Werken der Ausstellung“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Autoposer in Bremen eskalieren: Polizei sperrt Sielwall

Autoposer in Bremen eskalieren: Polizei sperrt Sielwall

Autoposer in Bremen eskalieren: Polizei sperrt Sielwall
Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln

Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln

Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln
Am Weserpark in Bremen geht es jetzt rund

Am Weserpark in Bremen geht es jetzt rund

Am Weserpark in Bremen geht es jetzt rund
Erneut tödlicher Badeunfall in Bremen: 21-Jähriger ertrinkt im Achterdieksee<br/>

Erneut tödlicher Badeunfall in Bremen: 21-Jähriger ertrinkt im Achterdieksee

Erneut tödlicher Badeunfall in Bremen: 21-Jähriger ertrinkt im Achterdieksee

Kommentare