Von Thomas Kuzaj

„Das Glück“ aus Argentinien

Andrés Neuman, Autor.

Bremen - · Lesung: Der 32-jährige Schriftsteller und Lyriker wird als einer der vielversprechendsten Autoren der spanischen Sprache gehandelt – nun kommt er nach Bremen. Am Freitag, 29.

Januar, gibt es im Kultursaal des Instituto Cervantes (Schwachhauser Ring 124) eine zweisprachige Lesung mit Andrés Neuman aus Argentinien. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei. Die Präsentation übernimmt Pablo González-Cremona Nogales vom Instituto Cervantes; und den deutschsprachigen Part hat der Schauspieler Peter Lüchinger von der Bremer Shakespeare-Company. Die „Krise des Mannes“ ist zentrales Thema der 34. Literarischen Woche in Bremen – und eines der Hauptthemen im Werk Neumans. Im Instituto Cervantes liest er die Kurzgeschichte „Das Glück“ (aus dem Band „Minigeschichten aus Lateinamerika“, Deutscher Taschenbuch Verlag, 2009), Auszüge aus seinem Roman „Einmal Argentinien“ sowie Passagen aus seinem neuesten Roman „Der Reisende des Jahrhunderts“. Für dieses Buch bekam Neuman den renommierten spanischen Alfaguara-Preis.

· Rückblick: „Es gibt nur wenige Lehrkräfte, die in ihrem Bereich so prägend waren wie Harald Behrend“, sagt Claus Oellerking, Leiter der Berufsschule für den Großhandel, Außenhandel und Verkehr (BS GAV). Anlass für den Rückblick: Behrend geht von Bord, sprich: zum 31. Januar in Pension – nach 40 Jahren. Zu seinen Schülern zählten unter anderem Thorsten Mackenthun (Hanseatic Lloyd) und Niels Stolberg (Beluga).

WWW.

andresneuman.com

bs-gav.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

Bremen geht auf Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet
Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten

Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten

Benzinpreis-Explosion: Bremen am teuersten
Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant

Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant

Bremerhaven: Dorf mit „Tiny Houses“ mitten in der Stadt geplant
Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Kommentare