Berichterstattung warnt vor Kriminellen

Dank Zeitungsartikel: Trickbetrüger abgewehrt

Bremen - Ein Artikel in einer Bremer Zeitung hat vermutlich Schlimmeres verhindert. Das berichtet die Polizei

Die Berichterstattung zu den immer neuen Ideen der Trickbetrüger hat eine Bremerin sehr aufmerksam gelesen. Als am Donnerstag dann ein Mann bei der älteren Dame an der Tür klingelte und angab ihr Wasser abstellen zu müssen, schrillten bei ihr nicht nur die Türglocke, sondern vor allem alle ihre Alarmglocken, sagt ein Sprecher der Polizei Bremen.

Die Frau wies den Mann ab und notierte sich das Kennzeichen - die Polizei ermittelt nun.

Am Donnerstag versuchten weitere Täter, sich mit unterschiedlichen Geschichten Zugang zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen - in allen Fällen blieb es beim Versuch. Die Polizei rät: „Seien Sie wachsam, auf der Straße, an der Haustüre oder am Telefon und wählen Sie im Zweifelsfall den Notruf 110.“

Bankangestellter verhindert Trickbetrug

Trickbetrüger gibt sich als Staatsanwalt aus

Senior wurde Bargeld geklaut

Falscher Dachdecker in Syke, falscher Polizist in Sulingen

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare