Berichterstattung warnt vor Kriminellen

Dank Zeitungsartikel: Trickbetrüger abgewehrt

Bremen - Ein Artikel in einer Bremer Zeitung hat vermutlich Schlimmeres verhindert. Das berichtet die Polizei

Die Berichterstattung zu den immer neuen Ideen der Trickbetrüger hat eine Bremerin sehr aufmerksam gelesen. Als am Donnerstag dann ein Mann bei der älteren Dame an der Tür klingelte und angab ihr Wasser abstellen zu müssen, schrillten bei ihr nicht nur die Türglocke, sondern vor allem alle ihre Alarmglocken, sagt ein Sprecher der Polizei Bremen.

Die Frau wies den Mann ab und notierte sich das Kennzeichen - die Polizei ermittelt nun.

Am Donnerstag versuchten weitere Täter, sich mit unterschiedlichen Geschichten Zugang zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen - in allen Fällen blieb es beim Versuch. Die Polizei rät: „Seien Sie wachsam, auf der Straße, an der Haustüre oder am Telefon und wählen Sie im Zweifelsfall den Notruf 110.“

Bankangestellter verhindert Trickbetrug

Trickbetrüger gibt sich als Staatsanwalt aus

Senior wurde Bargeld geklaut

Falscher Dachdecker in Syke, falscher Polizist in Sulingen

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare