Neustadt: Nächtlicher Einsatz für Polizeihund

„Crawford“ findet den Autoteile-Dieb

„Crawford“ hat den Autoteile-Dieb gefunden – und sich nach seinem nächtlichen Einsatz ein Lob verdient. - Foto: Polizei Bremen

Bremen - Der Diebstahl von Autoteilen hat Bremens Polizei in den vergangenen Monaten verstärkt beschäftigt. Am Wochenende nun schritt Diensthund „Crawford“ ein.

Tatort war die Hegelstraße in der Neustadt, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag berichtete. Ein aufmerksamer Anwohner wählte von hier aus gegen 4 Uhr den Notruf der Polizei. Er hatte nämlich einen 27-jährigen Mann beobachtet, der gerade einen geparkten 6er-BMW aufgebrochen hatte.

„Als die Polizisten eintrafen, schnappte der Verdächtige seinen Rucksack samt Beute und flüchtete zu Fuß in einen Hinterhof in der Thedinghauser Straße“, so die Polizeisprecherin weiter. Dort verloren die hinterhereilenden Beamten den Dieb aus den Augen. Aber sie hatten ja noch eine Diensthundeführerin dabei, die wiederum „Crawford“ mitgebracht hatte. 

Kaum hatte er Witterung aufgenommen, zeigte „Crawford“ seinem Frauchen bereits einen Fund an: Der Rucksack inklusive Einbruchswerkzeug, Multifunktionslenkrad und Tachometer-Einheit. Auf einem Nachbargrundstück verbellte er danach den 27-Jährigen, der sich im Gebüsch verkrochen hatte. Als der Verdächtige sich „Crawford“ näherte und nach ihm trat, biss ihn der Hund.

Die Polizisten bissen natürlich nicht zu – sie ließen die sprichwörtlichen Handschellen klicken und nahmen den 27-Jährigen fest. Auf der Wache begutachtete ein Arzt die Bissverletzungen des Mannes, gegen den die Beamten ein Verfahren „wegen Diebstahls im erschwerten Fall“ einleiteten, so die Sprecherin. - kuz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Schulung für Berufskraftfahrer in Bassum

Schulung für Berufskraftfahrer in Bassum

Erntefest in Aschen

Erntefest in Aschen

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Meistgelesene Artikel

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

12-Jähriger wird von fünf Jugendlichen ausgeraubt

12-Jähriger wird von fünf Jugendlichen ausgeraubt

42-Jährige vom Bus erfasst und schwer verletzt

42-Jährige vom Bus erfasst und schwer verletzt

Kommentare