Niederschläge und starker Wind erwartet 

Osterfeuer am Café Sand abgesagt

Bremen - Am Café Sand wird es in diesen Jahr kein Osterfeuer geben. Das haben die Verantwortlichen am Montag mitgeteilt. 

Seit mehr als 30 Jahren wird am Ostersamstag beim Café Sand ein großes Osterfeuer abgebrannt und ein Feuerwerk gezündet. Diese Tradition sei allerdings an diverse Auflagen und Vorschriften gebunden, berichten die Veranstalter in einer Mitteilung. Es sei beispielsweise die maximale Windstärke festgelegt, bis zu der das Osterfeuer brennen oder das Feuerwerk gezündet werden darf.

Das Wetter soll am Osterwochenende aller Voraussicht nach eher durchwachsen bis schlecht werden. Es werden neben stärkeren Niederschlägen auch böiger bis stürmischer Wind vorausgesagt. Weiterhin ist, bedingt durch den zu erwartenden Wind, auch damit zu rechnen, dass das Hochwasser höher als normal auflaufen wird und somit ein Teil der Veranstaltungsfläche unter Wasser stehen wird.

„Unter diesen Bedingungen können wir keinen sicheren und reibungslosen Verlauf der Veranstaltung am Ostersamstag gewährleisten.“, so die Geschäftsführung des Café Sand und von "Hal över". 

Rechtzeitige Entscheidung 

Da zu der Veranstaltung weitreichende Vorbereitungen mit vielen Beteiligten erforderlich sind, wurde entschieden, die Veranstaltung bereits jetzt abzusagen, bevor die gesamte Maschinerie angelaufen ist. Es sind 16 verschiedene Partner und Stellen, von Behörden bis zu Lieferanten, an der Durchführung der Veranstaltung beteiligt, die jetzt über die Absage informiert werden müssen, erklären die Organisatoren. 

„Wir bedauern das natürlich“ so die Geschäftsführung des Veranstalters Café Sand und "Hal över" weiter, „denn die Veranstaltung ist eine Tradition für uns und viele der Besucher, aber letztendlich sind wir auch für die Sicherheit aller Beteiligten verantwortlich und dürfen da kein Risiko eingehen.“ 

Nicht betroffen von der Absage ist die ausverkaufte Abendveranstaltung an Bord des Schiffes „Oceana“. Diese wird wie geplant durchgeführt.

Alternativen in der Region

Wer trotzdem am Osterwochenende ein paar gemütliche Stunden am Feuer verbringen möchte, wird vielleicht in der Region fündig. Hier geht's zu unserer großen Osterfeuer-Übersicht.  

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare