Polizei sucht nun Besitzer

Taschendieb mit rosa IPhone auf frischer Tat ertappt

Bremen - Einen 18-jährigen Taschendieb haben nun Zivilfahnder der Bundespolizei am Bremer Hauptbahnhof auf frischer Tat ertappt. Am Sonntagnachmittag hatte er zweimal erfolglos versucht, eine 73-jährige Frau an einem Zug und einen 63-jährigen Mann in einer Straßenbahn zu bestehlen - dann klickten die Handschellen.

Bei der Durchsuchung des polizeibekannten Marokkaners stellten die Bundespolizisten ein rosafarbenes iPhone 6 Plus im Wert von rund 900 Euro sicher, das erst vor kurzem zurückgesetzt wurde und für dessen Kauf der Mann keine glaubhafte Erklärung hatte. Das Mobiltelefon steckte in einer roten Hülle. Bisher konnte es keinem Diebstahl zugeordnet werden.

Der Eigentümer kann sich unter Angabe der Imei-Nummer und Vorlage des Eigentumsnachweises bei der Bundespolizeiinspektion Bremen melden: Telefon 0421/162995.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Kommentare