IS-Propaganda-Video: Bundesanwaltschaft erwirkt Haftbefehl

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen IS-Terroristen erwirkt, der aus Bremen stammen soll. Die Ermittler werfen ihm vor, in einem Propagandavideo der Terrorgruppe zu Mordanschlägen in Deutschland aufgerufen zu haben.

In dem Video soll nach Informationen von Radio Bremen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bedroht worden sein. Außerdem sei zu sehen gewesen, wie zwei Geiseln getötet werden. Der 27-jährige Deutsche soll demnach aus Bremen stammen. Der Bundesanwaltschaft zufolge ist er im April 2014 nach Syrien gereist und hat sich dort dem Islamischen Staat (IS) angeschlossen.

Ende Juli 2015 sei er nach Deutschland zurückgekehrt und bei seiner Ankunft am Bremer Flughafen festgenommen worden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der Beschuldigte ist demnach in Untersuchungshaft.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Kommentare