Endergebnis der Bürgerschaftswahl in Bremen steht fest

+
Endergebnis der Bürgerschaftswahl steht fest.

Bremen - Zweieinhalb Wochen nach der Bürgerschaftswahl in Bremen hat der Landeswahlausschuss das endgültige Ergebnis festgestellt. Bei der Wahl am 10. Mai wurde die rot-grüne Koalition trotz massiver Verluste bestätigt.

SPD und Grüne können sich auf eine Mehrheit von 44 der 83 Sitze stützen. Sie haben aber über die Fortsetzung ihrer 2007 begonnenen gemeinsamen Regierungsarbeit noch nicht entschieden. Nach dem am Mittwoch vom Landeswahlleiter veröffentlichten Endergebnis bekam die SPD 32,8 Prozent der Stimmen (- 5,8 Punkte).

Die Grünen holten 15,1 Prozent (- 7,4) und wurden damit drittstärkste Kraft hinter der CDU, die auf 22,4 Prozent (+ 2) kam. Die Linke legte auf 9,5 Prozent zu (+3,9). Die FDP erreichte 6,6 Prozent (+4,2) und die AfD kam auf 5,5 Prozent. Außerdem zieht ein Abgeordneter der Initiative Bürger in Wut in das Parlament ein.
dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Kommentare