Polizei fasst Mann mit Ruß bedeckten Händen

Brennende Fahrzeuge in Schwachhausen

Bremen - Einige Bewohner der Parkallee bemerkten in der Nacht zu Freitag wie sich ein Passant schreiend die Straße hoch und runter ging. Unmittelbar darauf konnte festgestellt werden, dass ein in einer Einfahrt geparktes Fahrzeug brannte, teilt die Polizei mit. Die Bewohner löschten das Feuer eigenhändig und verständigten die Beamten.

Kurz nach dem Eintreffen der Polizeibeamten ging ein weiterer Anruf ein, in dem ein weiteres entzündetes Fahrzeug zwei Querstraßen weiter gemeldet wurde. Die Feuerwehr befand sich bereits am Tatort und löschte das Feuer.

Durch eine abgegebene Personenbeschreibung der Zeugen, konnten die Polizeikräfte im Rahmen der Fahndung in der nahen Umgebung einen Mann mit Ruß bedeckten Händen feststellen. Diesen nahmen die Beamten zur erkennungsdienstlichen Maßnahme mit in das Präsidium.

Der Tatverdächtige widersprach sich mehrfach und wurde vorläufig festgenommen, im Verlauf der Untersuchungen randalierte der Mann noch weiter. Nach dem Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Der durch die Brandstiftung entstandene Schaden beträgt einige Tausend Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Auto fällt von Hebebühne - Mann tödlich verletzt

Auto fällt von Hebebühne - Mann tödlich verletzt

Höchstgebot für Lloydhof

Höchstgebot für Lloydhof

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Freie Fahrt am „Stern“ ab Dienstag

Freie Fahrt am „Stern“ ab Dienstag

Kommentare