Bremerhavener Firma Comet Feuerwerk:

Kasse kracht an drei Tagen

Unmittelbar nach Verkaufsstart gestern Morgen war die Werkshalle von Comet in Bremerhaven gut gefüllt.
+
Unmittelbar nach Verkaufsstart gestern Morgen war die Werkshalle von Comet in Bremerhaven gut gefüllt.

Bremerhaven - Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz – und das an nur drei Tagen. In der Kasse der Feuerwerker knallt es kurz vor Jahresende. An den letzten drei Werktagen des Jahres. „Unser Geschäft ist so saisonal wie kein anderes“, sagt Comet-Geschäftsführer Richard Eickel.

Das traditionsreiche Unternehmen aus der Seestadt beliefert rund 30000 Großhändler und Einzelhandelsketten in ganz Deutschland mit Raketen und Feuerwerksbatterien. Nach eigenen Angaben hat Comet seit der Übernahme der Marke „Keller“ im Sommer 2013 mehr als 3000 Artikel im Sortiment.

Die Produktentwickler haben für die aktuelle Saison „spektakuläre Effekte sowie Sounds kreiert und in neue Silvesterknaller, Feuerwerksbatterien sowie Raketen gepackt“, heißt es. „Der Trend geht weiter in Richtung Systemfeuerwerk“, sagt Eickel, „alles wird lauter, schneller und brillanter.“ Das Motto lautet: „Einmal zünden und mit Effekt-Choreographien mit einer Dauer von bis zu 110 Sekunden bestaunen.“ Fast zwei Minuten ohne Streichholz also.

Weit bevor es in der Neujahrsnacht überall kracht und böllert und zischt, geht es in der Logistikzentrale von Comet rund. Im Frühsommer trifft die Seefracht aus Hongkong im Hamburger Hafen ein – 1,5 Millionen Feuerwerksartikel in 1000 Seecontainern. Von Hamburg aus werden sie ins Bremerhavener Logistikzentrum transportiert, wo bis zu 180 Mitarbeiter auf einer Fläche von 25000 Quadratmetern die Ware sortieren. Rund 1200 unterschiedliche Produkte werden vorkonfektioniert und verkaufsfähig in Gefahrgutkartons verpackt. „Um eine fristgerechte Belieferung unserer Handelspartner zu gewährleisten, übernehmen unsere Kollegen in China die Verpackung der Waren nach den europäischen Richtlinien für die internationale Beförderung gefährlicher Güter“, sagt Eickel.

Ab September stocken die Bremerhavener Feuerwerker ihre Belegschaft um gut 100 zusätzliche Kräfte auf. Logistisches Geschick ist gefragt. „Und eine professionelle Kalkulation der Verkaufsvolumina“, wirft Eickel ein. Schließlich erwarten die Handelspartner eine verlässliche Belieferung. Die Firma Comet hat ihr Logistiknetzwerk um zwei dezentrale Produktionslager in Hamburg und Nordrhein-Westfalen erweitert. Hinzu kommen zwölf Regionallager. In Bremerhaven stehen 40000 Europaletten-Stellplätze, in den beiden dezentralen Speditionslagern weitere 18000 zur Verfügung.

Feuerwerk über den Comet-Werksverkauf

Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa
Alles für Silvester: Die Bremerhavener Firma Comet erwirtschaftet rund 75 Millionen Euro Jahresumsatz. © dpa

Nach Silvester ist vor Silvester. Bis Ende Februar laufen die Retouren in Bremerhaven ein. „Erst dann wissen wir genau, was wir im Vorjahr umgesetzt haben“, sagt Heinz Arnold Swart, ebenfalls Geschäftsführer von Comet Feuerwerk. Die Ergebnisse schlagen sich dann in der Gestaltung der Produktpalette für das neue Jahr nieder. Rücksendungen werden verkaufsfähig aufbereitet und eingelagert – Feuerwerk hat kein Verfallsdatum. Mittelfristig wollen Swart und Eickel die Retourenquote senken: „So können wir Kosten bei der Wiederaufbereitung der zurückgesandten Artikel sparen.“

Dann folgt der Einkauf in Fernost. Importiert werden Dauerbrenner und Produktneuheiten. „Damit alles termingerecht funktioniert, muss der Handel im März seine Bestellungen aufgeben“, sagt Eickel. Ein neuer Kreislauf beginnt. je

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Meistgelesene Artikel

Bremer Haushalt in Corona-Notlage: Neue Schulden für die Zukunft

Bremer Haushalt in Corona-Notlage: Neue Schulden für die Zukunft

Nach Großbrand im Bremer Industriehafen: Große Verunsicherung bei Feuerwehr und Polizei

Nach Großbrand im Bremer Industriehafen: Große Verunsicherung bei Feuerwehr und Polizei

Vorwurf der Volksverhetzung gegen Pastor Latzel wird geprüft - Kritik an Disziplinarverfahren

Vorwurf der Volksverhetzung gegen Pastor Latzel wird geprüft - Kritik an Disziplinarverfahren

Intime Einblicke

Intime Einblicke

Kommentare