TK: Bremerhavener fehlen fast 19 Tage

14 Tage im Jahr krank

Bremen - Jeder der 29000 bei der Techniker Krankenkasse (TK) im Land Bremen Versicherten (dazu gehören sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und Empfänger von Arbeitslosengeld I) war im vergangenen Jahr im Schnitt 14,4 Tage krankgeschrieben. Das teilte gestern eine Sprecherin mit. Den Angaben zufolge bedeutet das einen Anstieg um 1,4 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor, aber dennoch zwei Prozent weniger als im Bundesdurchschnitt mit 14,7 Tagen pro Person.

Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsreport der TK hervor. Wie in der gesamten Bundesrepublik, sind auch im kleinsten Bundesland Muskel-Skelett-Erkrankungen (2,7 Fehltage), psychische Probleme (2,5 Fehltage) und Erkrankungen der Atemwege (2,2 Fehltage) für die meisten Fehltage verantwortlich.

Große Unterschiede gibt es den Angaben nach zwischen Bremen und Bremerhaven. In Bremen wurde jedem Beschäftigten unter den TK-Versicherten im Schnitt für 13,2 Tage Arbeitsunfähigkeit bescheinigt, in Bremerhaven dagegen gab es Krankschreibungen für 18,9 Tage je Erwerbsperson, berichtet die TK im Land Bremen.

„Obwohl in den Betrieben immer mehr Abläufe automatisiert werden und immer mehr Menschen an Schreibtischen arbeiten, geht fast jeder zehnte Krankschreibungstag im Land Bremen auf den Rücken“, heißt es weiter. Durchschnittlich war jede Erwerbsperson deswegen 1,3 Tage arbeitsunfähig. Auch hier gibt es große Unterschiede zwischen den beiden Städten. In Bremen war jede Erwerbsperson im Schnitt 1,1 Tage wegen Rückenbeschwerden krankgeschrieben, in Bremerhaven 2,4 Tage.

Für den Gesundheitsreport wertete die TK die Krankschreibungen ihrer bundesweit 4,1 Millionen Versicherten aus. gn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister lobt Digitalstrategie

Bürgermeister lobt Digitalstrategie

Drogen, Lügen und ein geklautes Auto: Polizeikontrolle mit Überraschungen in Bremen

Drogen, Lügen und ein geklautes Auto: Polizeikontrolle mit Überraschungen in Bremen

Anders lernen

Anders lernen

Volker Lohrmann: „Wir reden über die breite Masse“

Volker Lohrmann: „Wir reden über die breite Masse“

Kommentare