Mehr als 41 Kilogramm

Zoll findet Kokain im Wert von sechs Millionen Euro in Bananenkartons

Bremerhaven - Mehr als 41 Kilogramm Kokain haben Zollfahnder in einem Kühlcontainer in Bremerhaven sichergestellt. Auf dem Schwarzmarkt habe es einen Wert von mehr als sechs Millionen Euro, teilte das Zollfahndungsamt Hamburg am Mittwochabend mit.

„Die Anzahl der Sicherstellungen und die Menge des aus dem Verkehr gezogenen Kokains steigen derzeit erheblich an", erklärte ein Sprecher. Die Drogen seien in 35 Paketen in Bananenkartons gefunden worden, die aus Ecuador verschifft worden seien. 

Der Container sei zur Weiterreise nach Russland bestimmt gewesen, hieß es. Den Koks-Fund hatten die Fahnder bereits Ende April gemacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Grünkohl als Öl und Praline

Grünkohl als Öl und Praline

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Kommentare