Anzeige wegen Körperverletzung

Weihnachtsbaumwurf mit schweren Folgen

Bremerhaven - Der Wurf eines Weihnachtsbaumes aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses hat einem jungen Mann eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung eingebracht.

Ein 34 Jahre alter Mann wurde am Samstagabend in Bremerhaven von dem Baum getroffen und kam verletzt in ein Krankenhaus. Ein 17-Jähriger hatte auf Wunsch der Mutter den entschmückten Baum an das Fenster der Wohnung im dritten Stock buxiert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dann wollte er die ausgemusterte Tanne auf den Rasen vor dem Haus werfen. Diesen verfehlte er jedoch.

Der Baum traf den 34-Jährigen auf dem Fußweg, auf dem er mit seiner 73 Jahre alten Mutter entlangging. Der Mann wurde an Schulter, Schienbein und Fuß verletzt. Gegen den 17-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

„Hansebau“ und „Bremer Altbautage“: Smarte Sicherheit gegen Einbrecher

„Hansebau“ und „Bremer Altbautage“: Smarte Sicherheit gegen Einbrecher

Spektakulärer Fund auf der „Wallkontor“-Baustelle

Spektakulärer Fund auf der „Wallkontor“-Baustelle

Ex-Beluga-Chef Stolberg muss Haftstrafe in Kürze antreten

Ex-Beluga-Chef Stolberg muss Haftstrafe in Kürze antreten

Mann schneidet Partnerin die Kehle durch: Zehn Jahre Haft für 43-Jährigen

Mann schneidet Partnerin die Kehle durch: Zehn Jahre Haft für 43-Jährigen

Kommentare