13 Verletzte nach Sicherungskasten-Brand in Keller

Bremerhaven - Vier Kinder und neun Erwachsene sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus in Bremerhaven eingeliefert worden. Im Untergeschoss des Mehrfamilienhauses war ein Sicherungskasten in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte.

Wegen des Rauchs im Treppenhaus wurden die Familien am Mittwochvormittag unter anderem mit Drehleitern aus ihren Wohnungen gerettet. Die Menschen konnten die Klinik noch am selben Tag wieder verlassen. Da im Haus die Strom- und Wasserversorgung abgeschaltet wurde, konnten sie zunächst nicht in ihre Wohnungen zurück. Die Brandursache steht laut Feuerwehr noch nicht fest, es wird ein technischer Defekt vermutet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Zusätzliche Busse und Bahnen fahren für Freimarktbesucher

Zusätzliche Busse und Bahnen fahren für Freimarktbesucher

Polizei mit großem Aufgebot auf dem Freimarkt-Gelände

Polizei mit großem Aufgebot auf dem Freimarkt-Gelände

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Kommentare