13 Verletzte nach Sicherungskasten-Brand in Keller

Bremerhaven - Vier Kinder und neun Erwachsene sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus in Bremerhaven eingeliefert worden. Im Untergeschoss des Mehrfamilienhauses war ein Sicherungskasten in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte.

Wegen des Rauchs im Treppenhaus wurden die Familien am Mittwochvormittag unter anderem mit Drehleitern aus ihren Wohnungen gerettet. Die Menschen konnten die Klinik noch am selben Tag wieder verlassen. Da im Haus die Strom- und Wasserversorgung abgeschaltet wurde, konnten sie zunächst nicht in ihre Wohnungen zurück. Die Brandursache steht laut Feuerwehr noch nicht fest, es wird ein technischer Defekt vermutet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare