Frau alarmiert Polizei

15 Kühe streifen nachts durch Wohngebiet

+
Symbolbild

Eine Frau hatte in der Nacht zu Sonntag eine Begegnung der besonderen Art in Bremerhaven. 

Bremerhaven - Die Frau meldete am Sonntagmorgen gegen 3.35 Uhr entlaufene Kühe im Wohngebiet der Wiesenstraße, die wohl eine andere Unterkunft suchten.

Polizisten konnten etwa 15 Kühe feststellen, die sich für einen Nachtausflug entschieden hatten. Die verantwortliche Landwirtin konnte telefonisch erreicht werden und erschien kurz darauf vor Ort. Die Kühe wurden daraufhin gesund und munter zurück auf die Weide getrieben, teilt die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Bremens Zentrale für linke Revolutionäre: Die „Lila Eule“ wird 60

Bremens Zentrale für linke Revolutionäre: Die „Lila Eule“ wird 60

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Prozess um Bremer Pfleger: Ex-Kollege berichtet und zeigt sich „schockiert“

Prozess um Bremer Pfleger: Ex-Kollege berichtet und zeigt sich „schockiert“

Atze Schröder kommt nach Bremen - und verrät Details über seine neue Show

Atze Schröder kommt nach Bremen - und verrät Details über seine neue Show

Kommentare