Bremerhaven

Geschockt wegen Notre-Dame? Frau fährt betrunken Auto

Mit dem Brand der Kathedrale Notre-Dame hat sich eine betrunkene Autofahrerin in Bremerhaven bei der Polizei herauszureden versucht.

Bremerhaven - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Beamte die 50-Jährige am Vorabend gegen 23.30 Uhr bei einer Routinekontrolle gestoppt. Schon beim ersten Kontakt sei klar geworden, dass die Frau alkoholisiert war. Sie habe aus den Medien von dem Großfeuer in Paris erfahren, sagte sie den Angaben nach. Diese Nachricht belaste sie so, dass sie erst einmal etwas getrunken habe. Die Fahrerin wurde für eine Blutentnahme festgenommen, ihr Führerschein wurde eingezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Manege der Visionen: Circus Roncalli gastiert mit neuem Programm auf der Bürgerweide

Manege der Visionen: Circus Roncalli gastiert mit neuem Programm auf der Bürgerweide

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Galopprennbahn in der Vahr: Golfclub Syke auf Bremer Grün?

Galopprennbahn in der Vahr: Golfclub Syke auf Bremer Grün?

Nach Leichenfund in Gröpelingen: Ermittler stellen Körperteile bei Nachbarn sicher

Nach Leichenfund in Gröpelingen: Ermittler stellen Körperteile bei Nachbarn sicher

Kommentare