Feuerwehreinsatz

Brand in Bremerhaven: Feuerwehr verhindert weiteren Schaden

Feuerwehrleute im Einsatz auf einem qualmenden Garagenhof.
+
Am Sonntagmorgen war die Feuerwehr Bremerhaven im Einsatz auf einem brennenden Garagenhof im Stadtteil Lehe.

Am Sonntagmorgen rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven in den Stadtteil Lehe aus. Mehrere Anrufer hatten Rauchentwicklung in einem Garagenkomplex gemeldet.

Bremerhaven - Der Erste Löschzug der Feuerwehr Bremerhaven rückte gemeinsam mit dem Rettungsdienst um 9. 45 Uhr aus, nachdem am Sonntagmorgen mehrere Anrufer der Rettungsleitstelle Unterweser-Elbe Rauchentwicklung gemeldet hatten. Einsatzort war ein Garagenkomplex im Bremerhavener Stadtteil Lehe. Insgesamt habe der Einsatz rund zweieinhalb Stunden gedauert, heißt es vom Einsatzleitdienst am Montagmorgen.

Stadt in Bremen:Bremerhaven
Fläche:93,8 km²
Bevölkerung:113.634 (2019)
Oberbürgermeister:Melf Grantz (SPD)

Brennender Garagenkomplex: Feuerwehr verhindert weiteren Schaden in Bremerhaven

Am Einsatzort angekommen, konnten die Feuerwehrkräfte das Austreten von Rauch auch mehreren verschlossenen Garagen feststellen. Die Einsatzkräfte gingen von zwei Seiten mit zwei Trupps unter Atemschutz vor. Betroffen waren insgesamt zwölf Garagen, entweder direkt vom Feuer oder von der Ausbreitung des durch das Feuer verursachten Rauchs.

Mehrere Fahrzeuge wurden teils erheblich beschädigt. Der Komplex besteht aus mehr als 80 Garagen. Weiterer Sachschaden konnte durch das Eingreifen der Feuerwehr und das Verhindern einer weiteren Ausbreitung des Brands verhindert werden. Insgesamt waren an dem Einsatz am Sonntagmorgen 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt. Die Polizei sei ebenfalls vor Ort gewesen und hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Laufe dieser würden auch die Eigentümer ermittelt und die genaue Höhe des Schadens festgestellt werden, so der Einsatzleitdienst. Neben den direkten Schäden durch das Feuer seien auch die umliegenden Bereiche durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen worden.

Feuer in Bremerhaven: Weitere Blaulichtmeldungen aus Niedersachsen und Bremen

Eine Brandserie hielt die Feuerwehren aus Buxtehude am Sonntagmorgen in Atem: Mehrere Mülltonnen und Carports gingen in Flammen auf. In Bremen kam es am Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Einer zog ein Messer. Und in Hannover sorgen Partynächte in der Innenstadt immer wieder für größere Polizeieinsätze. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht
Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Kommentare