Bei Bergungsarbeiten von Containerbrücke

Feuer auf Frachtschiff in Bremerhaven

+
Feuer auf Frachtschiff in Bremerhaven

Bremerhaven - Bei den Bergungsarbeiten einer zusammengebrochenen Containerbrücke im Hafen von Bremerhaven ist auf dem betroffenen Frachtschiff ein Feuer ausgebrochen. Menschen seien nicht verletzt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag.

28 Feuerwehrfahrzeuge und 43 Einsatzkräfte rückten aus. Die Flammen entzündeten sich nach Angaben des Sprechers gegen 12.00 Uhr bei „heißen Arbeiten“ während der Bergungsarbeiten. Über das Ausmaß des Brandes konnte er zunächst nichts sagen.

Vor gut einer Woche war bei Verladearbeiten eine Containerbrücke gebrochen und der Kranführer in seiner Gondel mehr als 50 Meter in den Laderaum eines Frachtschiffs gestürzt. Der 52-Jährige kam ums Leben. Warum der Kran brach, muss noch untersucht werden.
dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Kommentare