Eisbärin Lale zieht in die Niederlande

+
Eisbärin Lale (Archivbild)

Bremerhaven - Nach der Abschiedsparty am Wochenende hat Jungeisbärin Lale am Mittwoch den Zoo am Meer in Bremerhaven verlassen. In einem Transportcontainer trat sie ihre Reise zum Zoo Emmen in den Niederlanden an, wie Zoodirektorin Heike Kück mitteilte.

Um Lale die Eingewöhnung dort zu erleichtern, wurde sie von zwei Tierpflegern begleitet. In Emmen sollte am Mittwoch auch Lales neue Gefährtin Noortje aus einem anderen niederländischen Zoo ankommen. Lale war im Dezember 2013 als erstes gesundes Eisbärbaby nach 41 Jahren im Zoo am Meer geboren worden. Die Eisbärin kommt nun in einen anderen Zoo, weil sie begonnen hat, sich von ihrer Mutter abzunabeln, was immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen beiden Tieren führte.
dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare