Schlaflose Nacht

Brände beschäftigen Bremerhavener Feuerwehr über Stunden

Bremerhaven - Zwei Brände haben in Bremerhaven sämtliche verfügbare Einsatzkräfte der Berufs- und freiwilligen Feuerwehren beschäftigt.

In der Nacht zum Mittwoch fing zunächst ein Reifenstapel auf dem Gelände eines Autoschrottplatzes an zu brennen, wie die Feuerwehr mitteilte. Verstärkung war nötig, weil die Flammen drohten, auf eine angrenzende Halle überzugreifen. Gefahr für die Anwohner bestand nicht. Sie sollten wegen der starken Rauchentwicklung aber ihre Türen und Fenster geschlossen halten. 

Erst am frühen Morgen hatten die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Brand gerufen. In einer Kleingartenkolonie waren am frühen Morgen mehrere Gartenlauben in Flammen aufgegangen. Das Feuer breitete sich schnell aus und war erst zwei Stunden später unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens wurde zunächst jeweils nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Pietro Lombardi im Weserpark

Pietro Lombardi im Weserpark

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

Kommentare