Neue Attraktion 

Bremer Weihnachtsmarkt soll Eislaufbahn bekommen

Bremen - In der Zeit vom 27. November bis 23. Dezember 2017 locken der Weihnachtsmarkt und der „Schlachtezauber“ wieder zahlreiche Besucher nach Bremen. Zusätzlich zu dem bekannten und bewährten Angebot soll es auf dem Ansgarikirchhof in diesem Jahr erstmalig eine kostenfrei zugängliche, offene Eislaufbahn geben.

„Während der Zeit des Weihnachtsmarktes wollen wir mit der Eislaufbahn einen weiteren Anziehungspunkt in der Innenstadt schaffen“, sagt der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner. „Eislaufbahnen sind für viele Schlittschuhläufer – jung oder alt – eine beliebte Attraktion. Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt kann so mit einer winterlichen Aktivität inmitten der Innenstadt verbunden werden. Die Kulisse des Ansgarikirchhofes bietet hierfür eine besondere Atmosphäre“.

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen vergibt die Errichtung und den Betrieb der Eislaufbahn mit einem Schlittschuhverleih und angrenzenden Ständen für die Versorgung der Schlittschuhläufer mit Heißgetränken und süßen und herzhaften Speisen über eine Dienstleistungskonzession. Interessierte Betreiberinnen und Betreiber finden nähere Information auf der Internetseite des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen www.wirtschaft.bremen.de

Rubriklistenbild: © imago/Westend61

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Kommentare