Olympische Spiele

Bremer Schwimmer Florian Wellbrock gewinnt Olympia-Gold

Nach einer Machtdemonstration gewinnt Florian Wellbrock Gold über zehn Kilometer im Freiwasserschwimmen. „Das ist mein Sommermärchen“, sagt er nach dem Triumph.

Tokio –  Der Bremer Florian Wellbrock hat bei den Olympischen Spielen in Tokio die erste Goldmedaille für den Deutschen Schwimm-Verband seit 13 Jahren gewonnen. Im Freiwasserrennen über zehn Kilometer schlug Wellbrock in der Nacht zu Donnerstag, 5. August, nach etwas weniger als 1:50 Stunden mit über 25 Sekunden Vorsprung vor dem Ungarn Kristof Rasovszky und dem Italiener Gregorio Paltrinieri an.

Schwimmer:Florian Wellbrock
Geboren am:19. August 1997 in Bremen
Verein:SC Magdeburg
Körpergröße:1,92 m
Körpergewicht:76 kg

Der Doppel-Weltmeister bestimmte vom Start an das Finale und zeigte sich am Ende überglücklich. „Für mich persönlich ist das, glaub ich, mein Sommermärchen heute“, sagte der 23-Jährige.

Weltrekordler Biedermann gratuliert Wellbrock: „Er hat Historisches geschafft“

Wellbrocks Teamkollege Rob Muffels, immerhin WM-Dritter, kam als Elfter ins Ziel.

Weltrekordler Paul Biedermann gratulierte dem Bremer: „Er hat Historisches geschafft mit dem ersten Olympiasieg im Freiwasser für Deutschland. Eine Medaille im Becken und im Freiwasser zu gewinnen, ist eine ganz eigene Liga und spricht für das Ausnahmetalent Florian Wellbrock“, erklärte Biedermann.

Bremer Wellbrock gewann in Tokio bereits eine Bronzemedaille

Wellbrock gewann in der Nacht zu Sonntag, 01. August, bereits Bronze über 1500 Meter Freistil. Es war die erste Olympia-Medaille seit 21 Jahren für die deutschen Beckenschwimmer.

Der Bremer Florian Wellbrock hat in Tokio die erste Olympia-Goldmedaille für den Deutschen Schwimm-Verband seit 13 Jahren gewonnen.

Beim Olympia-Finale über 800 Meter Freistil am Donnerstag, 29. Juli, führte er noch bei der letzten Wende, wurde am Ende dennoch nur Vierter.

Bremer Florian Wellbrock ist Olympia-Sieger: Dritte Medaille in Tokio für die deutschen Schwimmer

Für die deutschen Schwimmer war es nach Bronze für Wellbrock und dessen Verlobte Sarah Köhler im Becken über 1500 Meter Freistil die dritte Medaille in Tokio.

Erfolgreicher waren die Schwimmer zuletzt 2008 in Peking, als Britta Steffen Doppel-Olympiasiegerin wurde und Rekordweltmeister Thomas Lurz im Freiwasser Bronze gewann. Damals gab es insgesamt fünf Medaillen für den Deutschen Schwimm-Verband. (dpa) * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Oliver Weiken

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Bremer Polizei fasst Autodieb (17) nach kurzer Flucht im Gebüsch

Bremer Polizei fasst Autodieb (17) nach kurzer Flucht im Gebüsch

Bremer Polizei fasst Autodieb (17) nach kurzer Flucht im Gebüsch
Acht-Millionen-Diebin untergetaucht: Wo ist Yasemin Gündogan?

Acht-Millionen-Diebin untergetaucht: Wo ist Yasemin Gündogan?

Acht-Millionen-Diebin untergetaucht: Wo ist Yasemin Gündogan?
Koks, Pillen und Chrystal-Meth: Bremer Zoll beschlagnahmt 20 Kilogramm Drogen

Koks, Pillen und Chrystal-Meth: Bremer Zoll beschlagnahmt 20 Kilogramm Drogen

Koks, Pillen und Chrystal-Meth: Bremer Zoll beschlagnahmt 20 Kilogramm Drogen
Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Kommentare