Sambistas gehen auf ihre Karnevals-Reise

+
Mit fantasievollen Kostümen und lauter Trommelmusik hat die Karnevalszeit in Bremen begonnen.

Bremen - Bremen. Es geht wieder los: Die närrische Zeit beginnt. Der Bremer Sambakarneval ist heute pünktlich um 12.12 Uhr in die Saison gestartet – mit phantasievollen Kostümen und lauter Trommelmusik auf dem Marktplatz.

Zum 31. Mal feiern die Sambistas in Bremen ihren Samba- und Maskenkarneval, der nach Angaben der Veranstalter der größte seiner Art in Deutschland ist. Am Sonnabend, 30. Januar 2016, und damit gut eine Woche vor Rosenmontag, werden wieder zahlreiche Sambatänzer, Musiker und Stelzenläufer durch die Innenstadt ziehen. Das farbenfrohe Spektakel lockt jedes Jahr mehrere tausend Zuschauer auf die Straße. Das Motto der aktuellen Auflage lautet „Reise“. Und jene Reise führt ins Ungewisse, per Anhalter durch Galaxien, auf Gullivers Pfaden und zum Mittelpunkt der Erde. Übrigens: Auch den traditionellen Karneval nach rheinischem Muster gibt es in Bremen. Gestern – um 11.11 Uhr – starteten die Karnevalsvereine „Rot-Weiß“ und „Nordlichter“ in die Session. Helau! je

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare