Täter ergibt sich 

Polizeihund stellt Einbrecher

Bremen - Polizeihund "Brisko" hat in Bremen einen Einbrecher auf einem Firmengelände gestellt.

Der vierbeinige Schnüffler spürte den Täter in der Nacht zum Sonntag zwischen aufgebrochenen Kleinlastern auf und biss ihn leicht ins Bein, teilte die Polizei mit. Ein Wachmann hatte die Beamten alarmiert. Der Einbrecher habe gefüllte Tüten über einen Zaun geworfen, hieß es. Die Einsatzkräfte umstellten das Gelände und ließen "Brisko" los. Der 25 Jahre alte Täter ergab sich daraufhin und wurde festgenommen, er ist der Polizei bereits bekannt. Der Mann hatte schon mehrere Taschen mit Handys, Laptops und Kameras zum Abtransport bereitgestellt. Außer in die Kleinlaster war er auch in zwei Büros eingebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Mutter von Silke Bischoff: „Meine Tochter hätte nicht sterben müssen“

Mutter von Silke Bischoff: „Meine Tochter hätte nicht sterben müssen“

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Kommentare