Später seinen Eltern übergeben

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Handschellen
+
Polizisten konnten den Jugendlichen schnell festnehmen. (Symbolbild)

Freitagnacht raubte ein Minderjähriger in der Gartenstadt Vahr Bargeld aus einem Supermarkt und bedrohte einen Kassierer. Die Polizei konnte ihn stellen.

Bremen – Wie die Polizei berichtet, ging der Jugendliche am Freitagabend gegen 23:50 Uhr mit einer Cola-Dose an die Kasse des Lebensmittelmarktes in der Vahrer Straße. Als er die Cola bezahlte und der 40 Jahre alte Kassierer ihm sein Wechselgeld geben wollte, griff der Räuber in die Kasse.

Dabei bedrohte er den Supermarktmitarbeiter mit den Worten: „Hände weg, oder ich steche dich ab.“ Anschließend flüchtete er mit der Beute. Daraufhin rief der 40-Jährige die 110. Schnell eintreffende Einsatzkräfte stellten den 17-Jährigen wenig später in der Straße Im Holter Feld.

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: Später seinen Eltern übergeben

Polizisten nahmen ihn mit zur Wache und übergaben ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten. Die Ermittlungen wegen Raubes dauern an, teilte die Polizei mit.

Weitere Blaulicht-Nachrichten aus der Hansestadt Bremen: Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen. Und: Polizei Bremen sucht mit Phantombild nach Messer-Mann. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten
Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Kommentare