Bremer BLG Logistics Group mit Ergebnisplus

Bremen - Das Bremer Hafenumschlagsunternehmen BLG Logistics Group hat das Vorsteuerergebnis (EBT) im vergangenen Jahr um 17,4 Millionen auf 30,1 Millionen Euro gesteigert.

Insgesamt sei das Geschäftsjahr für die BLG eine Punktlandung geworden, sagte BLG-Chef Frank Dreeke am Mittwoch in Bremen. Hauptertragsträger waren der Automobil- und Containerumschlag. Der Umsatz gemäß veränderter Bilanzierungsgrundsätze stieg um 3,3 Prozent auf 882,8 Millionen Euro. 2013 lag der Umsatz inklusive der Zahlen der 50-prozentigen Tochter Eurogate bei 1,2 Milliarden Euro. Den Aktionären soll wie in den beiden Jahren zuvor eine Dividende von 40 Cent gezahlt werden. Hauptaktionär ist die Stadt Bremen mit 50,4 Prozent.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Kommentare