Bremer BLG Logistics Group mit Ergebnisplus

Bremen - Das Bremer Hafenumschlagsunternehmen BLG Logistics Group hat das Vorsteuerergebnis (EBT) im vergangenen Jahr um 17,4 Millionen auf 30,1 Millionen Euro gesteigert.

Insgesamt sei das Geschäftsjahr für die BLG eine Punktlandung geworden, sagte BLG-Chef Frank Dreeke am Mittwoch in Bremen. Hauptertragsträger waren der Automobil- und Containerumschlag. Der Umsatz gemäß veränderter Bilanzierungsgrundsätze stieg um 3,3 Prozent auf 882,8 Millionen Euro. 2013 lag der Umsatz inklusive der Zahlen der 50-prozentigen Tochter Eurogate bei 1,2 Milliarden Euro. Den Aktionären soll wie in den beiden Jahren zuvor eine Dividende von 40 Cent gezahlt werden. Hauptaktionär ist die Stadt Bremen mit 50,4 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

Kommentare