Erster Verdacht 2016 folgenlos

Schwerer Verdacht gegen Bremer Lehrer: Behörde suspendiert Pädagogen

+
Ein Bremer Lehrer steht unter Verdacht, jugendpornografische Bilder zu besitzen.

Wegen des Verdachts auf den Besitz jugendpornografischer Fotos ist ein Bremer Lehrer vom Dienst suspendiert worden. Die Bremer Bildungsbehörde hat Hausverbot erteilt.

Bremen - Die Bremer Bildungsbehörde hat einen Lehrer wegen des Verdachts auf den Besitz jugendpornografischer Fotos vom Dienst suspendiert

Dem Pädagogen sei Hausverbot erteilt worden, hieß es. Weitere Schritte würden geprüft, das könnte auch die Entlassung aus dem Beamtenverhältnis bedeuten.

Bremer Polizei hatte Lehrer bereits 2016 im Visier

Die Polizei sei im Jahr 2016 bei einer ersten Auswertung eines beschlagnahmten Computers zu der Auffassung gelangt, dass die Bilddateien strafrechtlich nicht relevant seien, berichtete der „Weser-Kurier“ und berief sich dabei auf die Staatsanwaltschaft in Bremen. 

Kürzlich habe die zuständige Fachdezernentin der Anklagebehörde die Fotos aber neu bewertet und als jugendpornografisch eingestuft. „Daraufhin wurde im Juli ein Ermittlungsverfahren gegen den Lehrer eingeleitet“, sagte dazu Sprecher Frank Passade von der Staatsanwaltschaft Bremen am Samstag der dpa.

Lehrer-Anwalt kann Vorwürfe schwer nachvollziehen

„Ich kann das nicht nachvollziehen, schließlich hatte die Polizei die Akten schon einmal geschlossen“, zitierte die Bremer Zeitung den Anwalt des Lehrers zu den Vorwürfen.

dpa

Weitere Nachrichten aus Bremen:

Im Bremer Hauptbahnhof hat eine Anti-Terror-Übung mit rund 1.200 Polizisten stattgefunden. In der Bremer Altstadt brannte es in einem Keller an der Straße Am Wall. Verletzt wurde niemand. Dagegen sorgte ein Schüler in Bremen für Fassungslosigkeit sowie einem Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr an einem Gymnasium, berichtet nordbuzz.de*.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister lobt Digitalstrategie

Bürgermeister lobt Digitalstrategie

Drogen, Lügen und ein geklautes Auto: Polizeikontrolle mit Überraschungen in Bremen

Drogen, Lügen und ein geklautes Auto: Polizeikontrolle mit Überraschungen in Bremen

Anders lernen

Anders lernen

Volker Lohrmann: „Wir reden über die breite Masse“

Volker Lohrmann: „Wir reden über die breite Masse“

Kommentare