Andreas von Salzen hat Krebserkrankung überstanden und organisiert zum zweiten Mal einen Benefizabend

Bremer lässt andere an seinem Glück teilhaben

Bremen - BREMEN (gn) Andreas von Salzen hat gekämpft und viel Glück gehabt: Der Bremer hat vor einigen Jahren eine Krebserkrankung überstanden. Ihm geht es wieder gut. Er möchte andere an seinem Glück teilhaben lassen und hat die Initiative „You have a Chance – Kampf dem Krebs“ (AVS & Friends) gegründet. Zum zweiten Mal lädt von Salzen zu einer Benefizveranstaltung ein.

Sie findet am Sonnabend, 20. Juni, 19 Uhr, im BLG-Forum in der Überseestadt statt.

Von Salzen rechnet mit rund 450 Gästen, die fürs Ticket, hinter dem der gute Zweck steht, 90 Euro bezahlen. Einige wenige Karten sind noch zu haben. Dem Bremer ist es wichtig, die Veranstaltung auch in Krisenzeiten durchzuziehen. Und er freut sich, dass er Hunderte von Mitstreiter gefunden hat. Der Erlös geht an den AVS-Fonds bei der Bremer Krebsgesellschaft. 5 000 Euro bekommt die Deutsche Knochenmarkspender-Datei (DKMS) für das „Sontje-Projekt“. Von Salzen: „100 Menschen können sich mit dem Geld typisieren lassen.“

Auf der Benefizveranstaltung im „locker-sportlichen Rahmen“ (von Salzen: „Kein Pinguin und keine Sisi-Kostüme“) erwartet die Besucher vor dem Essen Musik vom „Trio Royal“. Außerdem dürfen sich die Gäste bei Tanz und Tombola amüsieren. Erster Preis der Tombola ist ein Segeltörn auf dem Mittelmeer. Im Laufe des Abends stellt die DKMS ihre Arbeit vor, die Krebsgesellschaft bekommt den Scheck mit der Spendensumme. Ferner wird der Sieger des Fußballturniers gekürt. Daran nehmen ab 10 Uhr auf Platz 11 am Weserstadion zwölf Teams teil. Mit von der Partie sind auch einige frühere Werder-Kicker.

Kontakt: 0421/178-96513 und E-Mail avs@avsandfriends.de

WWW.

avsandfriends.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

Meistgelesene Artikel

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

Schlägerei mit Glasflaschen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Schlägerei mit Glasflaschen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Bremer Klinikverbund Geno steckt tief in den roten Zahlen

Bremer Klinikverbund Geno steckt tief in den roten Zahlen

Kommentare