Zwei Justizbeamte im Fokus der Ermittler

Bremer Justiz überprüft Spenden von Staatsanwälten an Sportvereine

Bremen - Das Bremer Justizressort überprüft die Spenden von zwei Beamten der Staatsanwaltschaft an Sportvereine, mit denen sie persönlich verbunden sind. Dies bestätigte ein Sprecher gegenüber kreiszeitung.de.

Einem Medienbericht zufolge haben die beiden Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft fast 79.000 Euro an zwei Sportvereine verteilt. In beiden Fälle handle es sich um Fußballvereine, bei denen die Mitarbeiter in unterschiedlichen Funktionen verbunden waren, ergaben Recherchen des Netzwerkes Correctiv und des Weser-Kuriers. „Beide Fälle liegen zur Prüfung vor“, sagte ein Justizsprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Dass die Förderung von gemeinnützigen Vereinen sinnvoll sei, stehe außer Frage, heißt es weiter. Doch auf Hinweis der Staatsanwaltschaft werde die Zuwendungspraxis in den zwei konkreten Fällen sowie generell infrage gestellt und überprüft.

In den beiden Fällen handelt es sich um Bußgelder aus Strafverfahren. Diese kommen entweder der Staatskasse zugute oder werden von der Justiz an Opferhilfen und andere gemeinnützige Einrichtungen verteilt.

Ob gegen die zwei Justizbeamten konkret ermittelt werde, wollte der Justizsprecher gegenüber kreiszeitung.de nicht bestätigen. Falls sich ein Anfangsverdacht bestätigt, seien Disziplinarmaßnahmen denkbar.

dpa/jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Wie werde ich Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel?

Wie werde ich Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel?

Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern

Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern

Meistgelesene Artikel

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Kommentare