Passanten nehmen Ladendieb fest

Bremen - Ein mit einem Messer bewaffneter Dieb erbeutete Dienstagabend kurz nach 19 Uhr in der Bremer Innenstadt zwei Mobiltelefone. Dank dem mutigen Einschreiten mehrerer Passanten fand seine Flucht ein schnelles Ende.

Der 44--jährige Mann steckte sich laut Polizei aus einem Telefonshop in der Obernstraße zwei Smartphones in die Tasche. Eine 30-jährige Verkäuferin beobachte ihn und sprach in darauf an. Der Dieb bedrohte die Frau daraufhin mit einem Messer, verließ eilig das Geschäft und stieg auf sein Fahrrad. Eine 17 Jahre alte Passantin bekam die Aktion mit und hielt den Lenker des 44-Jährigen fest. Dabei stürzten beide und verletzten sich leicht. Der Dieb verlor sein Messer und rannte zu Fuß weiter. Ein wiederum aufmerksamer Mann stellte ihm ein Bein und brachte den Flüchtenden abermals zu Fall. Zwei Kaufhausdetektive, die sich in der Nähe aufhielten, eilten zu Hilfe und hielten den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der stark Alkoholisierte wurde mit zur Wache genommen. Bei ihm fand man, neben den gestohlenen Mobiltelefonen, weitere Diebesbeute. Den 44-Jährigen erwartet jetzt unter anderem ein Strafverfahren wegen Räuberischem Diebstahl. Die couragiert eingeschrittene Jugendliche wurde von einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Kommentare