Gemäldediebstahl

Zwei Werke des japanischen Künstlers Takuya Oshima gestohlen

+
Gemälde I

Bremen - Aus einem Lager der Hochschule für Künste im Speicher XI in Bremen wurden zwischen Januar und Mai 2014 zwei Gemälde des Künstlers Takuya Oshima entwendet. Die Polizei warnt vor dem Ankauf der Bilder.

Gemälde II

Die gerahmten Bilder in den Größen 80x60 Zentimeter und 70x70 Zentimeter zeigen zwei Katzen und haben einen Wert von 2000 EUR. Bei den hier veröffentlichten Fotos handelt es sich um Skizzen, die der Künstler für die Ermittlungen zur Verfügung gestellt hat. Wer kann Angaben zum weiteren Verbleib der Gemälde machen? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter folgender Telefonnummer: 362-3888.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Meistgelesene Artikel

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Volle Hütte: 8000 Menschen feiern „Quotenfete“

Volle Hütte: 8000 Menschen feiern „Quotenfete“

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

Kommentare