Bespuckt und geschlagen

Zwei Verletzte bei Schlägerei unter Jugendlichen

Bremen - Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen ist es am Sonntagabend im Stadtteil Huchting gekommen. Zwei 15-Jährige erlitten leichte Verletzungen.

Das berichtet die Polizei Bremen. Zwei 15 Jahre alte Jugendliche befanden sich in der Straße Willakedamm auf dem Nachhauseweg. In Höhe des Bahnübergangs seien sie auf zwei junge Männer getroffen, von denen sie ohne ersichtlichen Grund sofort angespuckt und ins Gesicht geschlagen worden seien. 

Unterstützt von drei weiteren Jugendlichen, seien die 15-Jährigen nun gemeinschaftlich angegangen und mehrfach geschlagen worden. Am Boden liegend erhielten sie laut Polizei weitere Tritte gegen den Körper. Als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, seien die Jugendlichen in Richtung der Robbenplate geflüchtet. Die beiden 15 Jahre alten Jungen erlitten leichte Verletzungen, wobei einer mit einer Platzwunde in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Die Täter sollen zwischen 14 und 16 Jahre alt und 1,40 bis 1,70 Meter groß sein. Laut Polizei waren sie alle überwiegend dunkel, beziehungsweise schwarz gekleidet. Einer der Täter habe ein schwarzes „Bayern München Trikot" und ein anderer ein weißes T-Shirt getragen.

Die Polizei fragt nun: Wer hat am Sonntagabend die Tat beobachten können? Wem sind die Täter im Bereich des Willakedamm aufgefallen oder hat andere verdächtige Beobachtungen machen können? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 jederzeit entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

Kommentare