Auto übersehen 

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

+
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bremen-Woltmershausen - Bei einem Verkehrsunfall in Seehausen sind am Dienstagvormittag ein 77 Jahre alter Mann und seine 78 Jahre alte Ehefrau schwer verletzt worden.

Beide mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden, berichtet ein Polizeisprecher. 

Das Ehepaar war mit seinem Hyundai auf der Weißefeldstraße von Strom nach Seehausen unterwegs. Eine 50 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Nissan-Geländewagen aus einer Verbindungsstraße kommend die Weißefeldstraße überqueren, um in einen gegenüberliegenden Land- und Forstweg einzufahren. 

Dabei übersah die Frau nach ersten Ermittlungen den Wagen des Ehepaares. Dieser kollidierte mit der Beifahrerseite ihres Geländewagens. Durch die Wucht des Aufpralls lud der Hyundai den Geländewagen auf und schob ihn auf ein dort befindliches Brückengeländer. 

Das Ehepaar wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr unter Einsatz von Spreizgeräten befreit werden. Der 77 Jahre alte Fahrer und seine Ehefrau wurden mit Verdacht auf Wirbelverletzungen in Krankenhäuser gebracht. 

Die Fahrerin des Geländewagens erlitt einen Schock und wurde nach dem Unfall betreut. Beide Unfallfahrzeuge wurden von der Polizei zur Erstellung einer Geschwindigkeits- und Kollisionsanalyse sichergestellt und von der Unfallstelle abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war die Weißefeldstraße gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Meistgelesene Artikel

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Kommentare