30 Einsatzkräfte waren im Einsatz

Wohnung in Vollbrand: Zwei Bewohner über Drehleiter gerettet

Bremen-Grohn- Der Feuerwehr Bremen wurde am Freitagabend ein Feuer im ersten Obergeschoss eines dreigeschossigen Wohngebäudes in der Friedrich-Humbert-Straße in Bremen-Grohn gemeldet.

Das berichtet die Feuerwehr Bremen. Um 18.40 Uhr sei die Meldung bei der Feuerwehr eingegangen. Beim Eintreffen machten sich laut Feuerwehr zwei Bewohner oberhalb der Brandwohnung am Fenster bemerkbar. Die Wohnung habe in voller Ausdehnung gebrannt. 

Die Einsatzkräfte vor Ort leiteten umgehend die Rettung über eine Drehleiter ein. Zeitgleich seien Einsatzkräfte mit Atemschutz und Strahlrohren ausgerüstet worden, um die Brandbekämpfung aufzunehmen. Die beiden Geretteten und fünf weitere Bewohner wurden vom Rettungsdienst gesichtet und an der Einsatzstelle versorgt, vermeldet die Feuerwehr. Um 19.20 Uhr sei das Feuer gelöscht gewesen. 

Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Feuerwehr schätzt die Schadenshöhe auf circa 200.000 Euro. Zur Brandursache könne keine Aussage gemacht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Meistgelesene Artikel

Großrazzia gegen organisierte Kriminalität in Bremen: Vier Verhaftungen

Großrazzia gegen organisierte Kriminalität in Bremen: Vier Verhaftungen

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Leiche von Bremer Hogesa-Mitbegründer in Mönchengladbach gefunden

Leiche von Bremer Hogesa-Mitbegründer in Mönchengladbach gefunden

Kommentare