In Bremen Walle

Wohnmobil brennt bei Schweißarbeiten komplett aus

Bremen - Ein Wohnmobil ist am Donnerstagabend in Bremen Walle bei Schweißarbeiten in Flammen aufgegangen und völlig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 46 Jahre alter Mann auf einem Parkplatz an der Auguststraße Schweißarbeiten an einem Wohnmobil ausgeführt. Dabei geriet das Heck in Brand. Der 46-Jährige versuchte vergeblich, das Feuer mit Wasser zu löschen. Das Wohnmobil brannte komplett aus.

Ein VW Passat und der Holzzaun eines Nachbargrundstückes fingen ebenfalls Feuer und wurden leicht beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Mann schlägt Begleiterin und greift Helfer an 

Mann schlägt Begleiterin und greift Helfer an 

Kommentare