Polizei bittet um Hinweise

48 Jahre alte Frau in Bremen vermisst

+
Seit Montag wird Gesa Schleusener vermisst. 

Bremen- Seit Montag wird die 48 Jahre alte Gesa Schleusener in Bremen vermisst. 

Frau Schleusener befand sich vorher in einer Klinik in Bremen-Osterholz in Behandlung, teilt die Polizei am Donnerstag mit. Sie könne sich in einer hilflosen Lage befinden oder orientierungslos wirken, heißt es weiter. Suchmaßnahmen der Polizei verliefen bisher ergebnislos. 

Die Polizei fragt: Wer hat Frau Schleusener gesehen oder kann Hinweise auf ihren möglichen Aufenthaltsort geben? Sie ist 1.65 Meter groß, schlank und hat schulterlanges blondes Haar. Zuletzt trug sie eine blaue Fleece Jacke, Jeans und weiße Turnschuhe. Möglicherweise führt sie einen schwarzen Rucksack mit sich. 

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

*** Update: Frau Schleusener ist am Freitag, den 16. September wieder aufgetaucht. 

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

15 Einbrüche auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

15 Einbrüche auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Kommentare