Anruferin verständigt die Polizei

Vermisste 14-Jährige aus Bremer Neustadt wieder aufgetaucht

Bremen - Die seit dem 1. November vermisste Leonie Köck aus der Bremer Neustadt ist am Freitagmorgen gefunden worden. Das teilt die Polizei mit. Sie sei soweit wohlauf.

Das 14-jährige Mädchen war am Freitagmorgen in einer Straßenbahn an der Endhaltestelle Roland-Center in Huchting gesehen worden. Eine Anruferin informierte daraufhin die Polizei. Sie wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik gefahren. Dort wird Leonie von ihren Eltern in Empfang genommen. Die Polizei hatte die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche gebeten, da sie auf ärztliche Hilfe angewiesen ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare