Gewagte Aktion mit glücklichem Ausgang

Verkäuferin klammert sich an Dieb

Bremen - Eine 21 Jahre alte Verkäuferin hat am Freitagabend in Bremen-Blumenthal einen Dieb gestoppt. Als er mit dem erbeuteten Geld flüchten wollte, stürzte die Frau sich auf den 19-Jährigen.

Der Mann habe einen Schokoladenriegel bezahlen wollen, die Verkäuferin nach dem Öffnen der Kasse jedoch zur Seite gestoßen, erklärte die Polizei am Sonntag.

Reflexartig klammerte die Verkäuferin sich an den 19-Jährigen, der nach den Geldscheinen in der Kasse gegriffen hatte. Mit der Verkäuferin im Schlepptau rannte er auf den Ausgang zu, konnte sich jedoch nicht losreißen.

Als die beiden zu Boden fielen, eilten weitere Kunden der 21-Jährigen zur Hilfe und fixierten den Mann am Boden, bis die Polizei eintraf. Der 19-Jährige wurde festgenommen.

Bei ihrem mutigen Einsatz verletzte die Frau sich leicht an der Hand. Die Polizei warnt, dass die gewagte Aktion auch eine Kurzschlussreaktion eines Täter auslösen könnte. Anstatt sich in Gefahr zu bringen, empfehlen die Beamten, sich Tätermerkmale und Fluchtrichtung einzuprägen und unverzüglich den Notruf 110 zu wählen.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert

Trump und Putin: Treffen der politischen Schwergewichte

Trump und Putin: Treffen der politischen Schwergewichte

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Königsschießen in Twistringen 

Königsschießen in Twistringen 

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

De fofftig Penns und Flowin Immo treten bei der Breminale auf

De fofftig Penns und Flowin Immo treten bei der Breminale auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.