„Tour de Natur“ mit 500 Teilnehmern startet am Huchtinger Roland-Center / Ausstellung mit kuriosen Rädern

Von Bremen bis zum Gut Varrel

Radfahren macht gemeinsam doppelt Spaß. Im vergangenen Jahr radelten mehr als 500 Teilnehmer bei der „Tour de Natur“ mit.
+
Radfahren macht gemeinsam doppelt Spaß. Im vergangenen Jahr radelten mehr als 500 Teilnehmer bei der „Tour de Natur“ mit.

Bremen - Roland-Center-Managerin Jolante Butenaite rechnet mit etwa 500 Radlern, die sich am Sonntag, 29. Juli, an der „Tour de Natur“ beteiligen. Bremens große Radtour führt an diesem Tag ins benachbarte Stuhr – direkt zum Gut Varrel. Zum achten Mal lädt das Roland-Center zur „Tour de Natur“ ein.

Schon jetzt ist eine Ausstellung mit kuriosen Fahrrädern im Roland-Center zu sehen. 1817 konstruierte Freiherr von Drais das erste lenkbare Fahrrad. Es wurde aus einem Balken, zwei Rädern und einer Lenkstange über dem Vorderrad zusammengesetzt. Darauf folgte eine rasante Entwicklung dieses Beförderungsmittels besonders in Europa und den USA. Die Familie Bartsch aus Weyhe hat das Thema Fahrrad zu ihrem Hobby gemacht. Sie baut Fahrräder um und verwandeln sie in erstaunliche Exponate. Zu sehen sind die kuriosen Stücke bis Sonnabend, 28. Juli, in der Ausstellung „Verrückte Fahrräder“ in Center in Huchting. Am Sonntag, 29. Juli, heißt es dann: aufsatteln zur großen Radtour durch das grüne Bremen. Die Radler treffen sich um 10 Uhr am Roland-Center. Mit Lunchpaketen und Getränken geht es um 10.30 Uhr los. Ziel der Tour ist in diesem Jahr das historische Gut Varrel in der Gemeinde Stuhr, wo ein gemeinsames Picknick eingenommen wird. Nach der Pause geht‘s zurück zum Roland-Center. Dort gibt es für alle Teilnehmer eine Tombola mit Preisen der Geschäfte des Centers. Hauptgewinn: ein Fahrrad. „Die Strecke wird in einem mäßigen Tempo gefahren, so dass garantiert jeder mitkommt. Schließlich soll die ,Tour de Natur‘ ein großer Familienausflug sein“, sagte Center-Managerin Jolanta Butenaite. Sie erwartet 500 Radfahrer aller Altersgruppen.

Die Ausstellung und Teilnahme an der „Tour de Natur“ ist kostenlos. Damit ausreichend Proviant und Getränke für die Teilnehmer zur Verfügung stehen, bittet Butenaite um Anmeldung unter der Rufnummer 0421/576550 oder per E-Mail an „info@roland-center.de“. · gn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Bremer zeigt sich mit Sturmgewehr: SEK stürmt Wohnung

Bremer zeigt sich mit Sturmgewehr: SEK stürmt Wohnung

Bremer zeigt sich mit Sturmgewehr: SEK stürmt Wohnung

Kommentare