In der östlichen Vorstadt und in Schwachhausen

Autos und Hauswände beschmiert

Bremen - In der Nacht zu Samstag wurden knapp 50 Autos und zwei Hauswände mit Farbe besprüht. Die Staatsschutzabteilung der Polizei ermittelt, da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann.

In den Straßen Horner Straße, Feldstraße, Theresenstraße, Bismarckstraße, Am Barkhof und in der Parkallee zählten Polizeibeamte bisher 47 Sachbeschädigungen durch Graffiti. Zahlreiche Autos und zwei Hauswände wurden unter anderem mit Schriftzügen wie "ACAB" und der Zahl "187" beschmiert. Die Polizei und die Staatsschutzabteilung der Polizei ermitteln, da die Taten möglicherweise einen politischen Hintergrund haben. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich bei der Polizei Bremen unter Telefon 0421/362-3888  melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Polizei schnappt fünftes von sechs Mitgliedern einer Diebesbande

Polizei schnappt fünftes von sechs Mitgliedern einer Diebesbande

Kommentare