Unbekannte überfallen Spielothek in Bremen

Bremen - Drei maskierte Männer haben in der Nacht zum Sonntag eine Spielothek in Bremen überfallen und die Angestellte mit einem Messer bedroht. Nach Polizeiangaben flüchteten die Unbekannten mit den Einnahmen.

Unmittelbar nachdem der letzte Besucher gegangen war, betrat das Trio die Spielhalle, ein Räuber hielt der 48 Jahre alten Mitarbeiterin ein Messer an den Hals. Die anderen nahmen das Geld aus der Kasse und aus einem Automaten, dann sperrten sie die Frau in der Toilette ein und verschwanden. Trotz Fahndung wurden die Räuber zunächst nicht gefasst.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler getötet: Polizei nimmt Mitschüler fest

Schüler getötet: Polizei nimmt Mitschüler fest

Zu Gast im Botín: Schlemmen bei Spaniens uralter Attraktion

Zu Gast im Botín: Schlemmen bei Spaniens uralter Attraktion

Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort

Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Kommentare