Kassiererin mit Pistole bedroht

Täter nach Supermarktüberfall auf der Flucht

Bremen - Bei einem Überfall am Donnerstagabend in einem Lebensmittelgeschäft in Bremen-Blumenthal erbeuten zwei Männer Bargeld. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Die Verdächtigen stürmten kurz vor 21 Uhr in das Geschäft in der Weserstrandstraße und brüllten, dass es sich um einen Überfall handele. Einer der Täter bedrohte eine 33-jährige Kassiererin mit einem Brecheisen, damit sie den Zugriff zu der Kassenlade ermöglichte.

Der zweite Täter setzte die Kunden und das weitere Personal mit einer Pistole unter Druck. Nachdem die erste Kasse geleert war, bedrohte der Schusswaffenträger eine 52-jährige Mitarbeiterin, die eine weitere Kasse öffnete.

Wie die Polizei mitteilte, flohen die Täter mit ihrer Beute nach draußen in die Weserstrandstraße. Das Bargeld nahmen sie in einer Aldi-Tüte mit. Die 33-Jährige musste wegen eines Schocks behandelt werden.

Die Fahndung der Polizei mit Einsatz von Suchhunden konnte bislang nichts ergeben. Die Polizei Bremen sucht Zeugen und Hinweise. Die Täter waren 185 bis 190 cm groß, mit dunkeln Haare, dunklem Teint und sie sprachen Deutsch mit Akzent. Zur Zeit der Tat trugen sie Skimasken oder ähnliches.

Der Verdächtige mit dem Brecheisen trug eine grüne Kapuzenjacke, ein weinrotes T-Shirt, graue Handschuhe, eine dunkle Jeans mit modischen Löchern und schwarz-weiße Schuhe, eventuell Chucks der Marke Converse.

Der Verdächtige mit der Pistole war komplett schwarz gekleidet, trug schwarze Turnschuhe mit weißen Applikationen oder Schnürbändern. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0421/3623888 beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Polizei klagt über Schaulustige an Unfallort

Polizei klagt über Schaulustige an Unfallort

Zu wenig Fleisch: Gast beginnt Prügelei in Schnellimbiss

Zu wenig Fleisch: Gast beginnt Prügelei in Schnellimbiss

Heimspiel für Vierfach-Mama Sarah Connor

Heimspiel für Vierfach-Mama Sarah Connor

Neu in Bremen: Anzeige per Handy 

Neu in Bremen: Anzeige per Handy 

Kommentare