Bühne am Lankenauer Höft vor Strandkulisse mit Palmen

Bremen: „Summer Sounds“ auf Reisen

Corona lässt das „Summer-Sounds-Festival“ auf Reisen gehen. Am Lankenauer Höft findet ein Großteil des Programms statt. Im Bild: Racine Saupe (v.l.), Projektmanagerin am Lankenauer Höft, Festivalleiterin Astrid Verena Dietze und Anette Kordas, die für das Thema Nachhaltigkeit zuständig ist.  Kowalewski
+
Corona lässt das „Summer-Sounds-Festival“ auf Reisen gehen. Am Lankenauer Höft findet ein Großteil des Programms statt. Im Bild: Racine Saupe (v.l.), Projektmanagerin am Lankenauer Höft, Festivalleiterin Astrid Verena Dietze und Anette Kordas, die für das Thema Nachhaltigkeit zuständig ist.  Kowalewski

Bremen – Unter Corona ist alles anders, und das gilt auch für das Festival „Summer Sounds“. Da ein Sicherheits- und Hygienekonzept nötig ist, kam der normale Veranstaltungsbereich in den Neustadtwallanlagen nicht infrage. „Wir hätten überall Bauzäune aufstellen müssen, um das Gelände abzusperren“, sagt Festivalleiterin und Stadtteilmanagerin Astrid Verena Dietze.

So gibt es eine Bühne am Strand des Lankenauer Höfts in Woltmershausen sowie am Leibnizplatz in der Neustadt. Dietze bedauert, dass die meisten Veranstaltungen in diesem Jahr wegen des Aufwands Eintritt kosten (Kinder bis zwölf Jahren ausgenommen). Neben einem Normalpreis gibt es vergünstigte Kulturtickets, aber auch einen erhöhten Solidaritätspreis. Das bedeutet: Wer mag, kann mehr bezahlen und damit „Summer Sounds“ unterstützen. „Wenn das Festival wieder an den alten Platz zurückkehrt, soll es wieder umsonst und draußen sein“, versichert Dietze.

Ein Stück weit ist das Festival auf Reisen gegangen. Am Lankenauer-Höft-Beach befindet sich die einzige Bühne, die an allen drei Veranstaltungstagen geöffnet ist. Auf 3 000 Quadratmetern ist Platz in einer Strandkulisse mit Palmen für 800 bis 1 000 Besucher. Hier spielt am 26. August „Tab Collective“ aus Berlin „urbanen Groove-Jazz beseelt mit Jazz, Soul und Funk“, wie es heißt. Bei dem Konzert ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich ab 10. August über die Sparkasse Bremen. Am Freitag, 27 August, gibt es am Lankenauer Höft ein umfangreiches Programm. Zu Beginn können zwei Podcasts live erlebt werden, in denen es um familiäre Verhältnisse geht. Es plaudern Karina und Larissa. „Clanland – Schrecklich nette Familiengeschichten“ ist ein Podcast des Jugendprogramms „Fritz“ des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). Schauspieler und Musikproduzent Mohamed Chahrour und Hip-Hop-Journalist Marcus Staiger widmen sich arabischen Großfamilien in Deutschland anhand von Talk und Storys. Ebenfalls auftreten werden „Miami Lenz“, „BRKN“ aus Berlin und „01099“ aus Dresden. Das Ticket kostet fünf Euro.

Am Sonnabend, 28. August, ab 14 gibt am Lankenauer Höft ein Kinderprogramm. Ab 18 Uhr stehen drei Konzerte an. Den Auftakt macht der Bremer Hip-Hopper Yokai. Es folgt die aus Stuhr stammende Band „Lenna“, die mittlerweile über die Region hinaus tätig ist. Dritte im Bunde ist an diesem Abend Alice Merton („No Roots“). Eintritt: 15 Euro.

Wer dann doch lieber in die Neustadt will, kann am Donnerstag, 26. August, um 18 Uhr im „Sommergarten“ am Leibnizplatz „V.B. Schulzes Bernsteinzimmer“ sehen. Eintritt: frei.

Am Freitag, 27.August, und Sonnabend, 28. August, finden ab 18 Uhr mit dem Kultursommer „Summarum“ Veranstaltungen am Leibnizplatz statt. Bei 15 Euro Eintritt gibt es jeweils vier Acts. Am 27. August ist unter anderem Schauspieler Erwing Rau zu sehen. Weitere Acts: „On the jazzy side of pop“, „Brennholzverleih“ und „Von Grambusch“. Am Folgetag beginnt der Abend mit einer musikalischen Lesung von Dirk Böhling und Alexander Seemann. Sie präsentieren „Hein Mück aus Bremerhaven“.

Weitere Informationen (auch zu den Hygieneanforderungen) sowie zum Ticketkauf unter „www.summersounds.de“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Fridays for Future in Bremen: Bis zu 15.000 Menschen gehen für das Klima auf die Straße

Fridays for Future in Bremen: Bis zu 15.000 Menschen gehen für das Klima auf die Straße

Fridays for Future in Bremen: Bis zu 15.000 Menschen gehen für das Klima auf die Straße
Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße
Bundestagswahl: Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Wer steht zur Wahl in Bremen?
Verhängnisvolle Fahrt nach Helgoland

Verhängnisvolle Fahrt nach Helgoland

Verhängnisvolle Fahrt nach Helgoland

Kommentare