Weserpark: Impfen ohne Anmeldung für Bremer und Buten-Bremer

Bremen: Belohnung für Spritze gegen Corona

Ohne Anmeldung können sich Bremer und Buten-Bremer an mehreren Tagen im DRK-Impfmobil am Weserpark eine Spritze gegen Corona geben lassen.
+
Ohne Anmeldung können sich Bremer und Buten-Bremer an mehreren Tagen im DRK-Impfmobil am Weserpark eine Spritze gegen Corona geben lassen.

An mehreren Tagen gibt es jetzt am Weserpark in Bremen-Osterholz eine Impfaktion ohne Terminvergabe. Kommen dürfen Bremer und Buten-Bremer. Und zum Auftakt gibt es gar eine Belohnung für den Piks gegen das Corona-Virus.

Bremen – Wer keine Lust auf ein Impfzentrum oder seinen Hausarzt hat und womöglich noch zögert, sich den Piks mit einem Vakzin verpassen zu lassen, dem hilft jetzt vielleicht ein Angebot am Einkaufszentrum Weserpark: An verschiedenen Tagen können sich hier ab 18-Jährige ohne Anmeldung gegen Covid-19 impfen lassen. Dieses Angebot, so hieß es auf Nachfrage, gilt für Bremer und Buten-Bremer.

„Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, kommt der Berg zum Propheten.“ Nach diesem Sprichwort aus dem 17. Jahrhundert handelt Bremen in der Corona-Pandemie bereits seit Monaten: Beim Impfen hat das Gesundheitsressort schon früh auf Impfmobile gesetzt und ist in die Stadtteile gegangen. Und so bleibt Bremen, sonst oft Schlusslicht, in Sachen Impfen Bundessieger. 63,3 Prozent der Menschen sind bereits vollständig geimpft (Bundesschnitt: etwa 53 Prozent), 71 Prozent einmal.

DRK-Impfmobil auf dem Weserpark-Parkplatz

Zu diesem Spitzenergebnis tragen die Impfmobile bei, sie nehmen möglicherweise eine immer wichtigere Rolle ein. Dazu gehört auch die Idee, das Shoppen mit dem Impfen zu verbinden. Möglich ist das in den nächsten Tagen für Bremer und „Umländer“ ab 18 Jahren am Weserpark: Hier macht das DRK-Impfmobil Halt. „Kostenlos und ohne Voranmeldung“, so eine Sprecherin des Shopping-Centers, können sich Impfwillige hier eine Spritze gegen das Corona-Virus geben lassen. Am 7., 12. und 13. August steht das Impffahrzeug von 11 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz. Fachpersonal für eine Beratung ist vor Ort. Neben Johnson&Johnson kommt der Impfstoff Moderna zum Einsatz. Die Aktion wird in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Bremen durchgeführt.

Und eine Belohnung gibt es auch, zumindest für die ersten 30 Impfwilligen am Sonnabend, 7. August. Sie erhalten Freikarten für das laut Weserpark „größte reisende Riesenrad der Welt“, das noch bis Sonntag hier steht. In 70 Metern Höhe gibt’s (für Menschen ohne Höhenangst) einen wunderbaren Blick über Bremen und „umzu“. „Wir begrüßen diese Impfaktion und unterstützen dieses gern mit den Freikarten“, sagte Center-Managerin Monika Mehrtens.

Impfstoffe Johnson&Johnson und Moderna kommen zum Einsatz

Impfwillige müssen Personalausweis oder Reisepass, Gesundheitskarte und Impfausweis mitbringen. Sollte kein Impfausweis vorliegen, wird vor Ort eine Ersatzbescheinigung ausgestellt, sagte die Sprecherin. Während es sich bei Johnson&Johnson um eine Einmalimpfung handelt, ist bei Moderna eine zweite Impfung erforderlich. Auch dafür stehen bereits die Termine am Weserpark fest: 9. und 10. September. Wer zu dem Zeitpunkt nicht kann, hat die Möglichkeit, einen Termin im Impfzentrum zu vereinbaren, erläuterte die Sprecherin weiter.

Das Gesundheitsressort wies am Donnerstag darauf hin, dass sich von Corona Genesene nun nach der veränderten Empfehlung der Ständigen Impfkommission auch in Bremen bereits ab vier Wochen nach einer gesicherten Corona-Infektion impfen lassen können. Dazu mehr unter „www.impfzentrum.bremen.de“ (0421/5775 1177).

Bremen hebt Alkoholverbot an der Schlachte auf

Und noch eine neue Info gibt es: Bremen hat das in der Corona-Pandemie erlassene Alkoholverbot im Viertel und an der Schlachte aufgehoben. Das teilte der Sprecher des Gesundheitsressorts, Lukas Fuhrmann, mit. Das Verbot für Verkauf und Verzehr galt von 22 Uhr bis 6 Uhr – und hat sich jetzt (erstmal) erledigt.

Und wie haben sich die Infektionszahlen entwickelt? Das Ressort meldete am Donnerstag 29 neue Corona-Infektionen für das Land Bremen, davon 23 in der Stadt Bremen. Hier sank der Inzidenzwert von 23,8 auf 23,4 (Bremerhaven: 40). Zehn Covid-19-Patienten werden in Kliniken des Landes versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?
Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?

Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?

Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?
Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße
Bremer Eventagentur „Joke“ eröffnet Veranstaltungshalle „Alte Werft“

Bremer Eventagentur „Joke“ eröffnet Veranstaltungshalle „Alte Werft“

Bremer Eventagentur „Joke“ eröffnet Veranstaltungshalle „Alte Werft“

Kommentare