Senatorin Stahmann empfängt „Weserstars“

Sledge-Eishockey im Kaminsaal

+
Senatorin Anja Stahmann (hinten, M.) mit den Sledge-Eishockey-Spielern der Bremer „Weserstars“. 

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Sledge-Eishockey ist in den 70er Jahren in Schweden erfunden worden; seit 1994 gibt es diese Sportart bei den Paralympischen Spielen. Im Jahr 2000 folgte der Ligabetrieb in Deutschland. Hier wiederum ist seit vergleichsweise kurzer Zeit das Sledgehockey-Team der Bremer „Weserstars“ dabei. 2014, 2015 und 2016 sind die Bremer Deutscher Meister geworden – es folgte noch eine Vizemeisterschaft.

Um all das mal so richtig zu würdigen, hat Sportsenatorin Anja Stahmann (Grüne) jetzt einen Senatsempfang für das Team gegeben, in dem gehbehinderte und nicht behinderte Sportler gemeinsam kämpfen. Stahmann empfing die Sledgehockey-Spieler der „Weserstars“ im Kaminsaal des Rathauses. Die herausragende sportliche Leistung sei „nur durch einen bewundernswerten Teamgeist“ möglich geworden, sagte die Senatorin.

Sledge-Eishockey zeichne sich „durch hohen körperlichen Einsatz und hart geführte Zweikämpfe“ aus, so Stahmann weiter. „Und da haben gehbehinderte Sportler keinen Nachteil gegenüber nichtbehinderten Teamkollegen.“ Damit trage der Sport dazu bei, „Barrieren aus dem Alltag und aus den Köpfen zu verbannen“, so die Senatorin weiter.

Ablauf und Regeln der Sportart gleichen denen im Eishockey – die Sportler sitzen jedoch in einem Schlitten und halten zwei Schläger in den Händen. Spikes an deren Enden werden ins Eis geschlagen. So verschaffen sich die Sledge-Eishockey-Spieler den nötigen Antrieb. Und bei den Bremer „Weserstars“ klappt das seit nun schon ziemlich langer Zeit ausgesprochen gut.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Meistgelesene Artikel

Liebe, Hits und Partystimmung

Liebe, Hits und Partystimmung

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Bremer Ordnungsdienst zieht nach einem halben Jahr im Einsatz eine positive Bilanz

Bremer Ordnungsdienst zieht nach einem halben Jahr im Einsatz eine positive Bilanz

Kommentare