Teil der Herde blieb aus unbekanntem Grund auf Gleisen stehen

Schafe und Hütehund sterben auf Bahnübergang in Huchting

Bremen - 20 Schafe und ein Hütehund sind am Sonntag auf einem Bahnübergang in Bremen-Huchting von einer Nordwestbahn überfahren worden. Aus unbekannter Ursache blieb ein Teil der Herde auf dem Übergang stehen, als sich die Schranken bereits schlossen.

Laut Polizeiangaben kam es am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr zu dem Unfall. Der 60-jährige Schäfer wollte seine 200 Schafe über den Bahnübergang "Brockhuchtinger Landstraße" treiben. Der Mann gilt als erfahrener Schäfer und soll nach eigenen Angaben seit Jahren Bahnübergänge mit seinen Tieren gefahrlos überquert haben. Aus bislang unbekannter Ursache stoppte der letzte Teil der Herde auf dem Bahnübergang. Die Halbschranken schlossen sich. Der Hütehund folgte seinem Instinkt und versuchte erfolglos, die Schafe anzutreiben.

Die aus Bremen kommende NordwestBahn konnte nicht mehr rechtzeitig halten und kam trotz Notbremsung erst einen Kilometer nach dem Bahnübergang zum Stehen. 20 Schafe und der Hütehund starben, ein Tierarzt musste vor Ort weitere Tiere einschläfern. Die 25 Fahrgäste an Bord wurden nicht verletzt, sie konnten in Heidkrug umsteigen. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste abgelöst werden. Es verspäteten sich 14 weitere Züge, die Strecke war bis 11 Uhr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Mordkommission ermittelt: Frau nach Ehestreit gestorben 

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Lara Trautmann ist nach dem Aus bei „The Voice“ gefragt

Lara Trautmann ist nach dem Aus bei „The Voice“ gefragt

Kommentare