Gereizte, aber friedliche Stimmung

Rund 1200 Kurden demonstrieren in Bremen

Bremen - Die Festnahmen führender kurdischer Politiker in der Türkei haben auch in Norddeutschland lebende Kurden mobilisiert. Rund 1200 von ihnen nahmen nach Angaben der Polizei am Samstag an einem Protestzug von Bremens Hauptbahnhof zum Marktplatz teil.

Die Stimmung bei der angemeldeten Protestkundgebung wurde als gereizt, aber friedlich beschrieben. Die Polizei sicherte den Protestzug mit mehreren Dutzend Beamten ab. Türkische Sicherheitskräfte hatten die Vorsitzenden der pro-kurdischen Partei HDP, Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag, im Zuge von Terrorermittlungen festgenommen.

dpa

Lesen Sie auch:

Kurden-Demo in Köln

Neue Festnahmewelle: Türkei sperrt Twitter und Facebook

Türkei: Haftbefehl für „Cumhuriyet“-Chefredakteur und Mitarbeiter

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Meistgelesene Artikel

Firma „Aggregat” produziert in Bremen individuelle Designermöbel

Firma „Aggregat” produziert in Bremen individuelle Designermöbel

Messerstecherei auf Bremer-Disco-Meile

Messerstecherei auf Bremer-Disco-Meile

Auf dem Weg zur ISS

Auf dem Weg zur ISS

Bremen bekommt Hybridspeicher

Bremen bekommt Hybridspeicher

Kommentare