Gereizte, aber friedliche Stimmung

Rund 1200 Kurden demonstrieren in Bremen

Bremen - Die Festnahmen führender kurdischer Politiker in der Türkei haben auch in Norddeutschland lebende Kurden mobilisiert. Rund 1200 von ihnen nahmen nach Angaben der Polizei am Samstag an einem Protestzug von Bremens Hauptbahnhof zum Marktplatz teil.

Die Stimmung bei der angemeldeten Protestkundgebung wurde als gereizt, aber friedlich beschrieben. Die Polizei sicherte den Protestzug mit mehreren Dutzend Beamten ab. Türkische Sicherheitskräfte hatten die Vorsitzenden der pro-kurdischen Partei HDP, Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag, im Zuge von Terrorermittlungen festgenommen.

dpa

Lesen Sie auch:

Kurden-Demo in Köln

Neue Festnahmewelle: Türkei sperrt Twitter und Facebook

Türkei: Haftbefehl für „Cumhuriyet“-Chefredakteur und Mitarbeiter

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

„Datenfestung“ im Bremer Westen

„Datenfestung“ im Bremer Westen

Kommentare