Mutmaßliche Schreckschusswaffen gefunden

Schüsse und Verkehrsbehinderungen: Polizei stoppt Autokorso

+

Beamte der Polizei haben am Samstag den Autokorso einer Hochzeitsgesellschaft in Bremen kontrolliert und dabei mehrere mutmaßliche Schreckschusswaffen gefunden.

Bremen -  Der Korso der Hochzeitsgesellschaft startete am Abend in Osterholz-Scharmbeck, fuhr über Ritterhude und wurde in der Ritterhuder Straße in Bremen-Oslebshausen gestoppt, nachdem es zu mehreren Verkehrsbehinderungen und möglichen Schussabgaben aus einem Auto gekommen sein soll. Das teilt die Polizei mit.

21 Fahrzeuge des Hochzeitkorsos und mehr als 60 Menschen wurden von der Polizei kontrolliert. Bei mehreren Teilnehmern besteht der Verdacht von Verstößen gegen das Waffengesetz, Beleidigung von Polizeibeamten und Straßenverkehrsgefährdung. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an, berichtet kreiszeitung.de*.

Durch Korso ausgebremst: Polizei sucht Autofahrer

Ein bislang unbekannter Autofahrer soll durch den entgegenkommenden Korso vermutlich bis zum Stillstand ausgebremst worden sein. Der Fahrer oder Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Lesen Sie auch: Im Bremer Viertel wurde eine Frau am hellichten Tag überfallen. Ein blutüberströmter Mann tauchte in einer Bremer Kneipe auf und brach dort zusammen. In Bremen-Burglesum wurde ein Supermarkt überfallen.

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Bayerns Tor-Kannibalen wollen "ganz oben stehen"

Bayerns Tor-Kannibalen wollen "ganz oben stehen"

FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs

FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs

Günstige Paradiese: Wer hier lebt, muss nie wieder arbeiten gehen

Günstige Paradiese: Wer hier lebt, muss nie wieder arbeiten gehen

Meistgelesene Artikel

Fürs Abwracken fehlen Bremen drei Millionen Euro

Fürs Abwracken fehlen Bremen drei Millionen Euro

Der Blick hinter die Fassade

Der Blick hinter die Fassade

An der Bremer Schlachte wird jetzt tüchtig abgeschleppt

An der Bremer Schlachte wird jetzt tüchtig abgeschleppt

Ruder-Szene schockiert: Tiefe Betroffenheit nach dem Tod eines Sportlers in der Weser

Ruder-Szene schockiert: Tiefe Betroffenheit nach dem Tod eines Sportlers in der Weser

Kommentare